Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Allgemeine Infos zu Sturm der Liebe
(ARD) In dieser Serie geht es um große Gefühle. Sturm der Liebe - unter Fans nur SdL - ist eine der beliebtesten deutsche Telenovela, die Montag bis Freitag um 15:10 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird.

Sturm der Liebe spielt vor malerischer Kulisse in Oberbayern sowie in den Bavaria Film-Studios. Romantische Wanderungen in den Auen und verschwiegene Treffen im Hotel-eigenen Pferdestall gehören zu der neuen Telenovela genauso, wie die harte Arbeit in der Küche, die in Studio 2 eingerichtet wurde.

Aktuell dreht sich in der Telenovela alles um die Charaktere Felix Saalfeld (gespielt von Martin Gruber) und Emma Strobl (gespielt von Ivanka Brekalo), die sich gerade ineinander verlieben...

Außerdem sind aktuell folgende Hauptdarsteller in der täglichen Serie zu sehen: Dirk Galuba, Antje Hagen, Sepp Schauer, Jan van Weyde, Nicola Tiggeler, Michael Zittel, Susan Hoecke, René Oltmanns, Johannes Hauer, Joachim Lätsch, Natalie Alison, Heike Trinker, Annabelle Leip und Florian Stadler. Unsere Seite auf Google+


Bild: (c) ARD

Ausstrahlungstermin: Montag bis Freitag, 15:10 Uhr

Sturm der Liebe Vorschau

!!! Achtung - Die Spoiler erscheinen nach einem Klick auf ein Datum in einem PopUp !!!

Kalenderwoche 22
30.05. 31.05. 01.06. 02.06. 03.06.

Kalenderwoche 23
06.06. 07.06. 08.06. 09.06. 10.06.

Kalenderwoche 24
14.06. 16.06. 17.06.

Kalenderwoche 25
20.06. 21.06. 22.06. 23.06. 24.06.

Kalenderwoche 26
27.06. 28.06. 29.06. 30.06. 01.07.

Kalenderwoche 27
04.07. 05.07. 06.07.

Dieser Dienst ist komplett kostenlos (0,00 €).

Sturm der Liebe bewerten

Bewertungen: 3.6/5 (7138 Votes)

Sturm der Liebe liken

SoapSpoiler.de & die Sturm der Liebe-Vorschau gibt es jetzt auch auf Facebook!

Sturm der Liebe kommentieren

Nachricht
Bitte abtippen

Sturm der Liebe Kommentare

"Sag mal, Zauberer Sebbo, was hältst du eigentlich von der Frauenbewegung in dieser vermurksten Teleklamauka ?"

"Sehr viel !
Solange sie schön rhythmisch ist..."B-O-B-B-Y (vom 22.05.2016 um 07:50 Uhr)
DIE WOLL'N DOCH
NUR SPIELEN
UND TUN DOCH NIX,

diese hochkarätigen und selbstverliebten 'Soap-Stars'
aus dem heruntergekommenen Penner-Hotel.
Und über deren ach so emsige und ideenreiche Arbeitgeber
verlieren wir lieber erst gar kein Wort...

DER :::KLAMAUK NACH DREI:::
(ehemals 'Sturm der Liebe')
WIRD DIE BUNDESTAGSWAHL 2017
GARANTIERT NICHT MEHR ERLEBEN,

denn er wird vorher vom Fernsehvolk
abgewählt und in die Wüste geschickt...

DIESE ARD-BAVARIA-BAGAGE HAT UNSERE GEBÜHREN
LANGE GENUG SINNLOS VERSCHLEUDERT !
EIN SKANDAL !

o

B-O_B_B_Y (vom 16.05.2016 um 21:09 Uhr)
Lächerlich heute, luisa ist vom pferd gefallen, statt dass nils sich aufs pferd setzt und die spuren zurück reitet, dackelt das halbe hotel los... das pferd hätte ihn zu ihr gebracht...☺Bonnie (vom 12.05.2016 um 18:31 Uhr)
die Serie ist durch die ständigen Wiederholungen der Katastrophen ( nur mit anderen Darstellern) zu der langweiligsten Sendung der ARD geworden. Keine neuen Ideen. Alles in etwa schon einmal dagewesen. Die gespielte Dummheit der Akteure lässt mich mit dem Kopf schütteln. Wer denkt sich so etwas aus? Zeit für die Beendigung der Serie!!!!
Puppel, Hanne (vom 11.05.2016 um 09:43 Uhr)
es ist leider so, der Sturm ist ein lauer wüstenwund geworden. alles ist überhitzt!
kein e Logik mehr, was die Schauspieler daran hält weiter zu machen ist wohl die kohle!

gerne würde ich mal eine Meinung hören was die crew davon hält??

jedoch ich denke da bleibt die Meinung aus: wer zahlt der befiehlt?

RHralph (vom 11.05.2016 um 00:02 Uhr)
Dieser SdL-Rumpelquatsch aus dem Kaspertheater
mit dem vollmundigen Namen -Sturm der Liebe-
und den ausgelaugten Typen
ist das Letzte im Ersten und sollte sofort entsorgt werden.Wolfgang & Doris (vom 08.05.2016 um 23:09 Uhr)
Beim Sturm der Lieblosen
im Bichlheimer 2-Sterne-Bumshof
wird für die letzte Folge
noch ein prominenter Gaststar
gesucht.
Wie wär's mit dem Gnom aus Nordkorea?
Denn vornehm und mit viel Bum-Bum
soll die SDL-Welt schließlich zugrunde gehen.Pluco (vom 08.05.2016 um 20:54 Uhr)
Wie recht Ihr doch habt,
liebe alena und lieber Platon.
Schließe mich gern Eurer Headline
in Eurem neuen Domizil an:
................................
"STURM DER LIEBE ??
NIETENHOF, WIR BLEIBEN,
BIS DIE DREHTÜR
GESCHLOSSEN WIRD."
........................................

Und ich darf hinzufügen:

UND BIS DER LETZTE DAS LICHT
AUSMACHT, HALTEN WIR DURCH
UND FREUEN UNS AUF DIESEN
NIE WIEDERKEHRENDEN TAG...

BOBBY (vom 07.05.2016 um 20:49 Uhr)
Also was Sebastian angeht, der würde ja sowieso nach dem Happy end mit Luisa ausscheiden.Hoffentlich ist das Drama bald vorbei und ich muß mir das nicht jeden Tag 15 Min . antun ,denn bei soviel Schmarrn muß man sich das anschaun um zu sehen wie blöd Fernehen sein kann und wir sowas zahlen müssen.
Jetzt muß sich die Charlotte auch noch in den Nils verlieben ,des hält man im Kopf nicht aus .Ings (vom 06.05.2016 um 22:44 Uhr)
[ ::::: ]
Einer dieser selbsternannten "Soap-Stars", der
Möchtegern-"Traum-Mann" Sebastian (Kai Albrecht),
macht den Anfang und will aufhören.

[ ::::: ]
Angeblich hat er ja die Schnauze voll
von den Drehtagen, die "oft bis zu 12 Stunden"
dauern.

[ ::::: ]
Da fragt sich der geschröpfte und verarschte Gebührenzahler mit Recht,
warum tagtäglich sein Geld für solch einen ausgelutschten Müll
verplempert wird.

[ ::::: ]
Hoffentlich werden schon bald weitere dieser Lachnummern,
Langweiler, Witzfiguren, Märchentanten, Trottel und Traumtänzer
(einschließlich der für diesen Schwachsinn Verantwortlichen
beim Sender und der Riesenmeute hilfloser "Autoren") ebenfalls die Brocken hinschmeißen,
und die seit Jahren überfällige Serienpleite wäre nur noch eine Frage der Zeit.




[K]:::::KLARTEXT (vom 01.05.2016 um 02:42 Uhr)
Ich habe mir die Vorschau vom 10.6. durchgelesen. Bis dahin nicht viel Neues. Wann beginnt die neue Staffel?
Der Herr Stahl zieht mich mit seiner (Skorpion) Art so runter, es macht keinen Spass mehr.
Früher gab es mehr fürs Herz und zum lachen. Bitte etwas mehr Sonnenschein!sonchi (vom 28.04.2016 um 20:41 Uhr)
Ich verstehe die negativen Kritiken nicht, es wird ja niemand gezwungen, diese Serie zu schauen.
Und im übrigen gibt es andere Programme, die diejenigen schauen können, wenn ihnen diese Serie nicht passtGabriele (vom 28.04.2016 um 18:05 Uhr)
Ich finde,das man langsam Schluss machen sollte, man hat sich ja schon an vieles gewöhnt, an Mord, Intrigen und vieles mehr, aber das schlimmste und verwerflichste ist,dass eine Mutter mit dem Leben eines anderen Kindes spielt und auch da noch die Eltern erpresst.
Ich glaube, dass ist unter dem Niveau des Senders.
Tut euch selber einen großen gefallen und macht endlich Schluss mit dem Schmutz.
Lothar Ra46FULothar (vom 28.04.2016 um 17:58 Uhr)
Ich finde,das man langsam Schluss machen sollte, man hat sich ja schon an vieles gewöhnt, an Mord, Intrigen und vieles mehr, aber das schlimmste und verwerflichste ist,dass eine Mutter mit dem Leben eines anderen Kindes spielt und auch da noch die Eltern erpresst.
Ich glaube, dass ist unter dem Niveau des Senders.
Tut euch selber einen großen gefallen und macht endlich Schluss mit dem Schmutz.
Lothar Ra46FULothar (vom 28.04.2016 um 17:55 Uhr)
wann werden endlich Hildegard und Alfons und der ossi andre aus dem Programm genommen? die drei sind ja wirklich die letzten schauspieler .weg damit!!schubert54 (vom 28.04.2016 um 10:10 Uhr)
Warum schreiben und sich aufregen wenn es einem kein Spaß macht diese Serie zu sehen?Oder liegt es daran -wenigstens einmal im Netz zu stehn?????Ich sehr immer noch gerne -trotz oder gerade wegen der unglaublichen Geschichten!,,,, Einfach dran freunen der nicht ansehen!!!!V.Schuhmacher (vom 28.04.2016 um 08:53 Uhr)
Eigentlich viel zu Schade hier noch irgendwas zu schreiben ,denn der Schmarrn
geht eh immer weiter.Ich schau es mir in einem Tempo von 10 min im Netz an und das reicht .Inge Nimmrichter (vom 27.04.2016 um 20:49 Uhr)
Was lange währt, wird endlich gut.....weit gefehlt; da wundere ich mich über mich selbst und viele Zuschauer, die nach wie vor - in der Hoffnung, dass endlich logisch von den Akteuren gehandelt wird - viele trotzdem vor der Glotze sitzen. Mit unlogischem Handeln und Keinkindgetue strapaziert man unsere Nerven, oder ist das Absicht? Weil man jeden Tag hofft, jetzt hat der Meiser einen lichten Moment mit seinem "autistisch" anmutenden Gehilfen und Beatrice bekommt ihr Fett weg; Zeit wäre es schon lange. Aber was kommt dann? Vielleicht ist es gar nicht so einfach, so eine Serie mit Spannung und neuen Ideen weiter zu scheiben. Wenn einem nichts gescheites mehr einfällt, bringt man eben Nils mit der alternden Charlotte zusammen; Poppy musste sterben und der narzistische Koch agiert weiter. Hoffentlich bleibt uns nach Luisas Sturz von Pferd - nicht wie üblich - ein wochenlanges Koma erspart. Aber das füllt Sendezeit, nervt aber ungemein. Aber vielleicht wollen Autor und Regiseur nur testen, wie lange die dummen Zuschauer hinzuhalten sind, bis sie den Knopf für "aus" am TV-Gerät gefunden haben.sepp (vom 26.04.2016 um 12:09 Uhr)
Ich finds der Hammer, soviele negative Einträge...zzzzz. Leute, schauts doch nicht wenns nicht gefällt. Es gibt 300 Sender weltweit, da wird sich doch was finden was passt😂😂😂Nicci (vom 26.04.2016 um 00:39 Uhr)
Da war ja Erich Honecker's
obligatorischer Messe-Rundgang auf der Leipziger Messe
damals aufregender und unterhaltsamer
als dieser ausgelutschte, langweilige und kriminelle
ARD-Schrott mit dem völlig falschen Namen.
Karin Deiten (vom 24.04.2016 um 18:12 Uhr)
Die Typen und der Koch in dem Hotel sind so doof, dass sie bestimmt auch vergessen, die Folie von der Tiefkühlpizza abzureissen, bevor sie sie in den Backofen schieben.pralinchen (vom 24.04.2016 um 02:16 Uhr)
Wonderbar fantastisch mooiDaniel Van de Walle (vom 22.04.2016 um 15:22 Uhr)
Auch Schlotte hat ein Telefon,
der Nils hat ihre Nummer schon,
unter 12345678 geht es rund
die ganze Nacht.
Dämliche Serie, von Doofen
zusammengeschmiert
und von Depperten gespielt,
die die Leute langweilen
und sich nur die Füsse plattstehn.
Nur noch zum abschalten, dieser Mist
und zack, weg mit dem
Bichlheimer Sperrbezirk.
Der nervt schon seit über 10 Jahren.Zack (vom 22.04.2016 um 00:51 Uhr)
Schmeisst endlich mal die Beatrice raus und lasst Poppy wieder mitspielen, obwohl sein ein Dummchen spielen musste brachte sie immer wieder frischen Wind in den Saftladen und hatte wirklich ganz lustige "Ansagen". Austausch Poppy statt Beatrice wäre das Beste das Ihr machen könntest.Kalti (vom 22.04.2016 um 00:03 Uhr)
Der Begriff "Episode" ist von User Schollerer
noch sehr rücksichtsvoll gewählt.
Diese heruntergekommene Serie voller Schwachmaten
verdient eine
viel, viel härtere Bewertung.
Übrigens genügt schon eine Migräne
und nicht erst Alzheimer.....[K]:::::KLARTEXT (vom 21.04.2016 um 19:01 Uhr)
also...bisschen süchtig hat mich die Serie schon gemacht...aber jetzt wiederholt sich so viel...und es ist ein langweiliges Kaugummi.....man lasst euch doch mal was Neues einfallen und zieht die Storys
nicht endlos laaaang. Gruß EnnasusEnnasus (vom 20.04.2016 um 23:32 Uhr)
Die Serien schmecken wie ein zu lange gekauter Kaugummi. Langweilig und Niveau los. Man muss Alzheimer haben sonst kann man die darauffolge Episode nicht anschauen. Schollerer (vom 15.04.2016 um 15:19 Uhr)
Jetzt hab ich 5!!!! Wochen übersprungen und hab nichts verpasst! Ich hab über Jahre täglich diese Serie gesehen, aber was sich da die letzten Monate tut, ist schrecklich. Es dreht sich alles nur um Intrigen und andere Bosheiten. Mörder haben dort ein schönes Leben und die ehrlichen Leute sind die Deppen. Die Handlung zieht sich wie ein ausgelutschter Kaugummi. Ich hab eine Vision: Ich sehe mir diese Staffel nicht mehr an... Von meinen Bekannten sieht die auch keiner mehr, da kann ich eh mit keinem mehr drüber reden...Beate (vom 12.04.2016 um 15:22 Uhr)
Ich hab 'ne Superidee für 'ne neue Folge: Betriebsausflug des Fürstenhofs in die Karibik. Wanderung unter Palmen. Vielleicht fallen noch ein paar Kokosnüsse mehr aus den Bäumen. Dann ist endlich a Ruh - ja mei........Ulla (vom 11.04.2016 um 20:20 Uhr)
Hallo Ihr kritischen Serienzuschauer,

ich frage mich hier beim lesen der Kommentare ,warum Ihr die Serie schaut,
wo sie doch so schlecht ist???
Einen Tip noch auf den Weg: Wir werden auch hoffentlich alle alt und Falten bekommen wir auch. Ich würde mich freuen in dem Alter noch so fit zu sein und vor der Kamera stehen zu können.
Also wem die Serien nicht gefallen, wegschalten und die Nerven schonen.Müller, Sabine (vom 08.04.2016 um 11:24 Uhr)
bringt Natascha sich jetzt wirklich um, oder wie ???
wäre aber schade, sie ist doch echt lustig...
Soll sich lieber Beatrice umbringen, wäre eine große Erleichterung...bonnie (vom 06.04.2016 um 13:45 Uhr)
Mein Gott, Leute! Nach mehreren Wochen "Pause" von SdL habe ich mal wieder eingeschaltet. Mich traf ja wohl auch fast der Schlag, Poppi wurde von einer Kokosnuss erschlagen durch Genickbruch - Tod. Sorry, wurde auch Zeit, aber irgendwie sollte es auch Beatrice, die blasse Louisa, den langweiligen David und wie sie alle heißen, treffen!!! Angela (vom 05.04.2016 um 16:53 Uhr)
Mich würde mal interessieren welcher Schwachmat diesen Humbug ins Drehbuch schreibt, das gibt es doch garnicht. Da treten sie den Sebastian Wegener ständig in den Arsch und der Trottel weiß sich noch nicht einmal zu helfen und dieser Geldgeilen Bande das Handwerk zu legen. In der heutigen Zeit wo Minikameras schon für ein paar Euros zu bekommen sind wäre es doch ein leichtes gewesen der Hungerharke Hofer und ihren sauberen Sohn mehrmals zu überführen, einfach unklar was da abgeht.Dann kommt noch das Ding mit der Kokusnuss, oh,oh,oh, da müß man Spass verstehen. Fazit: Bei Ard und Zdf sitzt man in der letzten Reihe, da wollen die doch demnächst wieder die Gebühren anheben. Plewi (vom 05.04.2016 um 13:14 Uhr)
Was hab ich gerade woanders gelesen,
die machen Ende des Jahres Schluss.
Wurde auch höchste Zeit, diesen unerträglichen Mist
aus dem Programm zu kippen. Zack - und weg!Zack (vom 01.04.2016 um 21:27 Uhr)
Liane :
Das weiß ich ehrlich gesagt auch nicht...
Allerdings ist es schon blöd, dass die "Bösen" mit ihren Intrigen immer durchkommen.
Und die Isabella Hübner (Beatrice) ist auch wirklich ein arrogantes Miststück. Ich habe lange bei Marienhof als Komparse gejobbt, da durfte ich sie erleben...
Außerdem - wieso will sie denn Sebastian und Luisa jetzt noch auseinander bringen, sie hat doch das Geld... Und David ist ihr doch ohnehin egal...bonnie (vom 01.04.2016 um 13:34 Uhr)
was is denn das hier für ein Laden?
aktuell is aber was anderes!wuschi (vom 31.03.2016 um 19:19 Uhr)
Ich sehe die Serie eigentlich ganz gerne, aber seit diese Beatrice.Hofer mitspielt ist es ein Grauen.,habe noch nie eine so unsympathische Fratze gesehen,. Wenn die nicht endlich in der Serie verschwindet, dann schaue ich mir die Serie nicht mehr an. Beatrice stelle ich mir sogar im echten Leben recht unsymphatisch vor. Ungeschminkt sicher ein Fall für die Geisterbahn.Mein Statement (vom 29.03.2016 um 01:30 Uhr)
Leider bleibt uns Beatrice noch bis zum Mai erhalten. Wer läßt sich nur solchen geballten Blödsinn bzgl.dieser <person einfallen.
Schauspielerisch ist sie jedoch große KlasseKlaus Wiermann (vom 21.03.2016 um 17:08 Uhr)
Ich weiß gar nicht warum sich einige Leute aufregen,es ist doch nur Film.Liane knobloch (vom 20.03.2016 um 02:19 Uhr)
Ich glaub, wir sollten mal die Sammelbüchse rumgehen lassen
und für Runzel-Schlotte und ihre schmierige Schwester sammeln,
damit beide sich mal wieder einen Friseurbesuch leisten können.
Und danach sammeln wir für einen vollen Eimer Kleister.Zack (vom 14.03.2016 um 16:04 Uhr)
An die Verantwortlichen......!

Es ist ja nun bekannt ,daß man eine sehr fantasievolle Soap zu sehen bekommt,aber in der letzten Zeit geht es sehr niveaulos und dümmlich weiter!!
Es fällt den Autoren nichts mehr ein und es wird so dümmlich Szene an Szene gesetzt,daß es schmerzt!!!

Aus einer Laune heraus angefangen die Serie zu sehen,so fällt es mir verdammt schwer dran zu bleiben! Ohne " Natascha Schweizer", Poppy,Hildegard und Alfons.....würde man die Darstellung der Fantasiefiguren Beatrice und ihrem Sohn David nicht ertragen!! Der sogenannte Kommissar und sein stummer Diener .........nein es sollten die Verantwortlichen endlich ihrem " Drogenkonsum" ade sagen!!! Die in die Länge gezogenen Gummifolgen sind es nicht mehr wert!!!
Ute (vom 11.03.2016 um 15:11 Uhr)
DER PERFEKTE KINDERGARTEN
IM ERSTEN, TÄGLICH FRISCH
UND NUR ECHT IN DIESEM ARD-WALD-, FELD-
UND WIESEN-KLAMAUK:
:
Winselschlodde und Knitterfritte trällern der kleinen
Miela am Telefon ein Kasperliedchen vor.
:
Und Brillen-Opa Horch-und-Guck verfolgt im Türrahmen
das ach so aufregende Getuschel von Schwiegermutter
Haftcrem-Else und Ehefrau Bratwurst-Poppy...
:
Das ist der Sturm der Liebe, wie wir ihn wünschen:
Täglich volle 48 Minuten...! Und in Farbe !
Und zwar in allen nur erdenklichen Spielarten
und Variationen; siehe oben...!
:
OB DIE ARD-PROGRAMMMACHER-SITZUNGEN
BEI IHREN KINDERGEBURTSTAGEN
AUCH SO EIN
DESOLATES UND DILETTANTISCHES BILD ABGEBEN...?
: BOBBY (vom 09.03.2016 um 20:21 Uhr)
Vielleicht ist die olle Poppimudder sogar noch die Omma
von der depperten Hummertrine...
chantall (vom 09.03.2016 um 19:29 Uhr)
STURM DER LIEBE ?
STATTDESSEN AUCH HEUTE
ERNEUT DÜMMLICHES
GESCHWAFEL UND PEINLICHKEITEN
OHNE ENDE:
:
() "Ich schmeiss dir das Bettzeug runter !",
tönte die Barschnepfe,
() Der widerliche Küchenschmierlapp mit Hut
zerkratzt ein Auto,
() Die hölzerne Pferdeschwanz-Traumfrau
vor einem Holzhaufen,
() Luft- und Lügengeschnatter der verirrten und verwirrten
Gestalten am fürstlichen Restaurant-Tisch,
() Die Jammerschlodde steht mal wieder teilnahmslos
herum wie angewurzelt,
() Oma Schweinsbraten erinnert ihren Bichler-Opa
an das Gipfeltreffen der Bichlheimer Landfrauen,
() Für Pommespoppi wird endlich die letzte Runde
eingeläutet, denn bald sollen ja wieder neue Hanseln
für "frischen Wind" sorgen in dieser stupiden Primitivserie,
wo alles futsch ist:
:
DER IMBISSWAGEN, DIE KNUSPRIGEN
UND FLOTTEN SCHAUSPIELER, DIE
UNTERHALTSAMEN MOMENTE -- UND VOR ALLEM
DIE LIEBE...
BOBBY (vom 09.03.2016 um 16:52 Uhr)
wenn man der Vorschau trauen kann fällt doch wahrlich der dummen Nuss POppy
eine Nus auf den Kopf und sie stirbt daran...........

Es gibt doch bestimmt genug schlaue leute die etwas besseres zustand bringen
würden als diesen Mist.
Aber ich glaube ja ,es ist billiger den alten Mist immer wieder aufzuwärmen.

Sage nur ....böse Mutter, kranke Tochter....alle mal im Krankenhaus
und sehr viele uneheliche Kinder.

Armes ARD oder soll ich sagen ,arme Gebührenzahler.ings (vom 08.03.2016 um 23:04 Uhr)
Haftcreme für die Dritten, schon wieder
so ein öder Koma-Patient mit Verband,
dazu billiges Gefasel oller Ommas, Oppas
oder dümmlicher Grünschnäbel.
Diese abartige Primitivserie unterster Schublade
lässt aber auch kein Thema aus,
weil den ratlosen Schreiberfuzzis was Vernünftiges
über das eigentliche Thema Liebe
schon lange nicht mehr einfällt und die
unerträglichen Gestalten nur noch nerven, eine/r schlimmer
als der/die andere.
Entsetzlich, und nichts anderes als Betrug am Zuschauer,
der was anderes bekommt als er bestellt hat !!!
Bully (vom 08.03.2016 um 19:01 Uhr)
"Sach ma, Poppy, kannste mir ma 5 Euro leihen ?"
"Hab ich leider nicht bei."
"Und zuhause ?"
"Danke, alles gesund !"Poppys Welt (vom 08.03.2016 um 15:19 Uhr)
In diesem völlig verfehlten Versuch einer "Liebesserie"
gibt es wirklich keine einzige Frau, die gut aussieht, auch nur einen Hauch
von Charme geschweige eine winzige Portion Sexappeal
ausstrahlt, für die es sich lohnen würde, täglich einzuschalten.
Primitive Möchtegern-Traumfrauen und Sabbeltanten gibt es schließlich
überall zur Genüge, da brauch ich nicht diesen angeblichen
"Sturm der Liebe", der nichts anderes ist als eine unerträgliche Zumutung.
Markus Kaiser (vom 08.03.2016 um 14:54 Uhr)
Die Sendung geht ja noch so eben, aber wer von den Akteuren schlimmer ist als jede Strafe, das ist diese Beatrice Hofer, wenn ich dieses Gesicht schon sehe, diese jämmerliche, immer zu was schlimmen bereite Verbrecherin. Sie müsste sicher bald aus der Serie verschwinden sonst muß man sich doch überlegen ob man sich das weiter antut.
Es muß auch mal das Gute gewinnen und nicht immer solche korrupten hinterhältigen Personen.

Diese Frau ist sehr unsympathisch.H. Marx (vom 07.03.2016 um 15:53 Uhr)
So eng und knapp und unvorteilhaft wie Jammerschloddes Plörren
ist es auch um diese ganze, tägliche Abfolge haarsträubender und albern-krimineller Ereignisse aus einer total fehlbesetzten Absteige namens Fürstenhof(?) bestellt. Leute, schmeiβt doch endlich hin und geht in Rente, denn das Verfallsdatum ist doch schon lang überschritten.
Ach ja, und an diese blonde "Perücke" wird sich auch weiterhin wohl kaum jemand gewöhnen.Dieter Merten (vom 07.03.2016 um 14:59 Uhr)
Man muss schon sehr doof sein, eine Serie, die einm nicht gefällt täglich anzuschauen, nur damit man danach dumme Kommentare schreiben kann.. Habt Ihr nicht Besseres zu tun????Amzili (vom 06.03.2016 um 22:31 Uhr)
Jeder Tag, jede Woche und jeder Monat, der vergeht,
bringt uns jahrelang verkackeierte, dennoch durchhaltewillige
Restzuschauer zum Glück dem Ende dieser miesen Katastrophenserie
näher. Wir alle freuen uns schon heute riesig auf diesen nie wiederkehrenden
Augenblick, wenn es heißen wird: Aus und Schluss für diesen unerträglichen Sturm.Heiner und Gabi (vom 06.03.2016 um 21:03 Uhr)
Jeden Tag eine Kette von peinlichen Schauspieler-Auftritten
zum Lachen und Schämen. Das ist SdL im Jahre 2016.Gerhard K. (vom 05.03.2016 um 17:22 Uhr)
KÖSTLICH, KÖSTLICH
BEHÄMMERT,

diese, von ausgesuchten Spezialisten
ausgebildeten Liebeshengste
und deren heisse, junge und alte
Bettgespielinnen, Kaffeetanten
und Tratschweiber
aus der Würstchenanstalt,
der in der Nähe befindlichen
Wärmehalle ("Bräu-Stübl")
oder der (ideal zum Würstchenhof
passenden) neuen Currywurstbude
mit dem (ohne Gesundheitszeugnis tätigen)
Spitzen-Personal.

Oder die stets von Geisterhand
fix und fertig hergerichtete, WC-lose
Bretterbude ("Romantik-Hütte"),
wo wohl auch noch nie jemand von den
knusprigen Traumpaaren
"davor, dazwischen oder danach"
geduscht hat und sogar im knappen,
halboffenen, kuscheligen
Kapuzen-Bademantel zu sehen war...

Eben eine Super-Unterhaltungsserie
mit dem Hauptthema Liebe und allen
nur erdenklichen Variationen, nur echt
aus dem Hause ARD-Bavaria,
nur von Könnern kreiert und von Könnern
präsentiert.

Einfach umwerfend und für
die Ewigkeit wie geschaffen, meint man...

Doch jede neue Folge ist in Wirklichkeit
garantiert ein neuer Reinfall voller
Wiederhol-Erlebnisse, Kindereien,
geklauten Ideen, Peinlichkeiten und Blamagen
armseliger Dilettanten.

Der längst fällige Untergang dieses täglichen Debakels
hat natürlich auch einen Namen:

ES-DE-ELL.

Das steht inzwischen jedoch nicht mehr für
"Sturm der Liebe",
sondern bedeutet, wie sogar die Macher wissen,
einzig und allein nur noch:

SAFTLADEN DER LIEBESTÖTER.

Man sollte daher (nicht nur) den Schriftzug und Vorspann
schnellstens abändern
für die letzten paar Folgen, um sich noch einigermaßen
geschickt aus der Affäre zu ziehen...[K]:::::KLARTEXT (vom 05.03.2016 um 13:51 Uhr)
HERZLICH WILLKOMMEN
IN DER SDL-DEPPENSERIE.

Die laufenden Einblendungen auf das "Paar-Duell"
mit Blasberg und Gesthüsen,
besonders während ach so wichtiger "spannender und romantischer" Szenen
sollen sicher wieder nur den angeblichen "frischen Wind"
für diesen Kindergarten im Würstchenhof ankündigen.

Vielleicht sollen diese beiden tollen Nachwuchsstars ja sogar
das jetzige farblose Alptraumpaar ablösen oder nach der Kuchen- und
Schnitzeljagd und Befreiung des schmierigen Küchenclowns aus der Mausefalle
Gurgel-Poppis verschwundenen Currywurst-Schuppen suchen.

Das wär doch endlich mal ein neuer Mega-Gag aus der
verschimmelten Wühlkiste Eurer SDL-Wurschtel-Bagage !

Man sollte diese total abgewirtschaftete Serie mit den
bedauernswerten, armen Würstchen endlich aufgeben und auf
dem Müll der TV-Pleiten entsorgen,
bevor man vor lauter Blamage sein Gesicht noch ganz verliert.

Ihr Schauspieler und andere, die es erst noch werden wollen,
seid auf dem besten Wege, Euch durch Teilnahme an diesem Affenzirkus
Eure berufliche Zukunft endgültig zu versauen.

Die vernünftigen Einwohner Bichlheims sollten langsam mal protestieren
gegen diesen Schwachsinn, der da jeden Tag in ihrem Ort abläuft.
Und alle seriösen Hotelbesitzer Bayerns sollten sich endlich mal beim Verband beschweren...

Jeden Tag ein neues Häufchen Elend oder alberne Schnatter- und Gacker-Hampel, jeden Tag irgendwelche Themen, die man sich aus allen Bereichen
und auch aus unseren Kommentaren in den verschiedenen Foren
zusammenklaut, weil das Hauptthema "Liebe" schon lang nichts mehr hergibt,
man keine vernünftigen Darsteller mehr auftreibt und die eigenen Ideen
seit Jahren Mangelware sind...

Bei einer derartigen Tristesse fällt es schon gar nicht mehr auf,
dass einige der blassen und lustlosen SDL-Gestalten oft vor lauter Langeweile
nur noch mit verschränkten Armen im Raum rumstehen --- wie bestellt und nicht abgeholt....

UND DA SOLLEN WIR AB-GEZ-OCKTEN ZUSCHAUER AUCH NOCH APPLAUDIEREN UND EURE AMMENMÄRCHEN VON DER
"INTERNATIONAL BELIEBTEN ERFOLGSTELENOVELA" GLAUBEN.....?
WIR DOCH NICHT...!!!
UND WENN, DANN NUR ANONYM UND GEGEN HONORAR...

BOBBY (vom 04.03.2016 um 20:30 Uhr)

Eine Serie, die ihren Siegeszug um die Welt
angetreten hat:
Jetzt fehlen vor Saalfelds Frittenbude
nur noch der
Wumba-Tumba-Schokoladen-Eisverkäufer,
Helene Fischer, Dick und Doof
und die
Lokusfrau vom Bichelheimer Hauptbahnhof...
Sigi67 (vom 04.03.2016 um 13:14 Uhr)
Es ist ein Skandal, was öffentlich-rechtliches TV aus unseren abgepressen Gebühren hier fabriziert: Eine Anleitung zur Kriminalität. Richtig, die haben ja auch einen Bildungs-Auftrag! Absetzen! Sofort!Ev (vom 04.03.2016 um 08:38 Uhr)
DA IST JA EFFE,
DER GESCHASSTE, HEISSE TIGER
VON PADERBORN,

noch wilder als diese lahmarschige Bettvorleger-Truppe
aus dem Bichlheimer Pommeshof mit seinem klapprigen
Frühstücksdirektor und den vielen Suppen- und Grinsekaspern
und Winselstuten.

ÄHNLICH WIE EFFENBERG, DER NICHT MAL EINE
TRAINERLIZENZ AUFWEISEN KANN, FEHLT AUCH DEN
MACHERN DIESER SERIE JEGLICHE VORBILDUNG...




BOBBY (vom 03.03.2016 um 23:17 Uhr)
Die Heulsuse Charlotte sollte wirklich endlich die Platte putzen
und all die andern Flitzpiepen gleich mitnehmen nach Afrikachantall (vom 02.03.2016 um 21:58 Uhr)
Diese Teleserie (bzw. das, was noch davon übrig geblieben ist)
befindet sich in einem desolaten und erbärmlichen Zustand.
Da ist ja jedes Kasperletheater und der Wahlkampf unterhaltsamer
und spannender als dieser verkorkste Bichelheimer Lulli-Zirkus
mit den vielen Langweilern, Witzfiguren, Tratsch-Weibern und Traumtänzern.Walburga (vom 02.03.2016 um 20:11 Uhr)
DENN DIE WISSEN NICHT,
WAS SIE TUN...

Ach wie aufregend, dieser nur noch lallende und nuschelnde Süffel-Werner und seine naive Würstchentrulla aus der Pommesbude.
Und die aufschlussreichen Gespräche von Oma und Opa Bichler.
Und wenn sich dann noch die ständig winselnde Tante Schlodde dazugesellt, ihre Jammermärchen ableiert und am Satz-Ende meistens den Mund verzieht, dann wird man den Eindruck nicht mehr los, dass die schon lange keine Böcke mehr hat, in diesem Sammelsurium der Lustlosen (=SdL) weiter mitzumischen.
Und die schlamperten Traumgestalten schmeissen sich mit ihren Straßenklamotten auf die sündigen Betten und labern sich gegenseitig ein Ohr ab und wieder dran. Pfui Teufel, was für eine verkommene Bagage. Man muss es immer wiederholen !
Eine Restserie, die einen Schauer nach dem andern erzeugt und sofort auf den Müll gehört !!! Denn die wissen nicht, was sie uns antun...!!![K]:::::KLARTEXT (vom 02.03.2016 um 18:14 Uhr)
Mannomann!
Dieser bematschte Currywursthaufen aus dem Würstchenhof
ist ja sooo ausgelutscht und kaputt, da hilft auch kein Doktor mehr
und auch keine Therapie.
Die bekloppten Gestalten aus der Kinderverwahranstalt merken es wohl selbst nicht, was sie da laufend für eine Scheisse verzapfen.
Alles Betrug! Ich will auf der Stelle mein Geld zurück!
Johannes (vom 02.03.2016 um 16:52 Uhr)
@Anne vom 23.2.

Das SDL seit nunmehr 10 Jahren auf dem Bildschirm erscheint, bedeuted nicht zwangsläufig das diese Verblödungsserie gut ist.

Das sagt nur aus, das bei der ARD ein vollkommenes Arschloch sitzt, der das Ausstrahlen von diesem hirnverbrannten Scheissdreck erlaubt.

Sicher bekommt er nach jeder Sendung ein fettes Bündel Scheine, sonst gibt's dafür keine Erklärung.

Wenn ich diese Drecksfresse dieser Beatrice schon sehe, könnte ich kotzen.

Nicht auszudenken, wenn Kinder diesen Schwachsinn sehen.
Monika (vom 02.03.2016 um 16:00 Uhr)
Ich finde die Kommentare hier auch unerträglich, v.a. das schlechte Gereime. Komisch, dass gerade Leute deren Kommentare von Beleidigungen und Beschimpfungen nur so triefen, das niedrige Niveau der Sendung kritisieren. Es gibt übrigens nen ganz einfachen Weg dem Ganzen zu entgehen: ab-/umschalten! Ganz banal und einfach :-P und nur so als kleiner Tipp am Rande. Außerdem muss auch nicht jeder lauthals verkünden dass er jetzt ab sofort und niemals wieder Sturm der Liebe ansehen wird. Das interessiert wirklich niemanden.
Hier herrscht ein derartig widerlicher und aggressiver Ton, kaum zu glauben, dass den meisten diese Sendung nicht gefällt. :-D
Anscheinend gibt´s noch genug Fans oder vielleicht auch sogar neue die sich dieses Format liebend gerne rein ziehen - LASST DIE DOCH EINFACH! Hier geht´s nicht um Menschenrechtsverletzung, Umweltzerstörung oder Tierquälerei, keiner zwingt euch das hier zu sehen. Also regt euch alle bitte nicht so künstlich auf, sucht euch ne Doku - die ist bestimmt realistischer - und alles ist gut!Kathi (vom 01.03.2016 um 22:11 Uhr)
Also ehrlich, stimmt was da geschrieben steht, es kann doch nicht sein das es nur noch ums Geld , Macht, Verbrechen und einander schaden wollen geht.
Das kaum wahrnehmbare Positive und Normale-was natürlich Ansichtssache ist,
geht in dieser Serie bei all dem Müll an Verbrechereien vollkommen unter.
Was soll da eigentlich vermittelt werden?????
Wie schlecht unsere Welt oder die Menschen sind???
Ihr" ,die so einen Mist produzieren und wir Zuschauer sind diese Menschen!!!!!!
Sind wir wirklich ALLE so wie es in der Serie gezeigt wird?DANKE
Machen wir so etwas, ist das denn wirklich eure Vision, seid ihr selbst so intrigant
und abartig wie zu 99% in dieser Serie vermittelt wird?
Um dann letztlich ein Happyend geschehen zu lassen, ist der unendliche Verbrechermist einfach zu lang und wenn sie sich gefunden haben sind sie weg.
Mich kotzt das auch so was von an, manche kann man echt nicht mehr sehen,
so blöd wie manche hingestellt werden-kann wirklich keiner sein-siehe Luisa und Ihr Vater sowie die doofe Charlotte.
Probiert es mal mit 20 % Negativ und 80%Positiv +100% NORMAL, vielleicht ärgern wir uns dann nicht mehr so über die Fernsehgebür monatlich :-)
scheißhaufen (vom 29.02.2016 um 18:02 Uhr)
Nur noch affig, das dauernde Gekicher und Geschnatter
dieser Bar-Tusse, die auch meint, ihr (inzwischen ebenfalls
auf ein Kita-Niveau abgerutschten) Doktorchen im Griff zu haben und singen zu können. Abartig und albern hoch drei:
Ein unübertroffener Sturm der Liebe, wie er im Buche steht...

Und erst all die andern Trantüten und Lachnummern, die uns zeigen wollen, wie man sich im Leben benimmt, um zu Ruhm und Reichtum zu kommen. Und wie schlecht die alle ihre Rollen abnudeln:
Zum Einpennen doof und sowas von primitiv !

Liebe Kinder, bitte nicht nachmachen, denn diese blöden Onkels und Tanten aus der Glotze kriegen's von ihren dämlichen Schreiberlingen
ja nicht anders angeordnet.

Die sind alle reif für die Klapse, trauen sich aber nicht mal, aufzuhören und in den Sack zu hauen. Und ich bin sicher, die träumen sogar nachts von ihren grandiosen Leistungen und feiern sich schon bald wieder selbst, mit immer denselben, herbeigekarrten Fans...

Übrigens soll's ja zwei Arten von Frauen geben:
Die einen trauen sich vorher --
und die andern lassen sich vorher trauen...

Bevor Ihr auf die Idee kommt, darüber nachzudenken
und die Griffel zu spitzen ,legt Euch schnell wieder hin
und träumt weiter von Eurer tollen Erfolgs-Telenovela, aus der mittlerweile eine Pleiten-Teleklamauka geworden ist.

Aber das wisst Ihr ja alle selbst am besten, wie mies die Aktien stehen...!
[K]:::::KLARTEXT (vom 28.02.2016 um 18:03 Uhr)
"DIE GANZE AFFENBANDE BRÜLLT:
WER HAT DIE KOKOSNUSS,
WER HAT DIE KOKOSNUSS, WER HAT
DIE KOKOSNUSS GEKLAUT...?"

Sicher werden die rat- und tatlosen SDL-Pfuscher,
mangels eigener Ideen, auch diesen Vorschlag schon bald wieder aufgreifen und von dem lächerlichen Dockter-und-Schnepfen-Gespann
der gröhlenden Affenbande, bestehend aus Pferdewetten-Zockern, Spielern, Ex-Säufern, Ganoven, Mördern und anderen Marbutzen
in der Wartehalle namens Bräustübl auftischen lassen...

IHR LIEBEN VOM LEGENDÄREN MEDIUM-TERZETT,
WIR WERDEN UNS u.a. AUCH AN EUREM KÖSTLICHEN
"EIN LOCH IST IM EIMER..." IMMER WIEDER GERN ERFREUEN.
IM GEGENSATZ ZU D E M LOCH, IN DEM DIESE JÄMMERLICHE SERIE HOFFENTLICH SCHON BALD VERSCHWINDEN WIRD,
WEIL SIE BEKANNTLICH SCHON LANGE IM EIMER IST...BOBBY (vom 28.02.2016 um 11:32 Uhr)
Eine eindrucksvolle und wunderhübsche
Aneinanderreihung von Landschaftsaufnahmen
mit Geklimper, die eine heile Welt vermitteln soll.

Doch diese beruhigenden Bilder werden laufend
unterbrochen durch die üblen Machenschaften
eines Idiotenhaufens, der diese heile Welt im Nu
in ein Milieu unterster Schublade verwandelt und
auf diese Weise jede dieser Folgen ungenießbar
und unerträglich macht. Ein täglicher Skandal !!!
Gerhard K. (vom 28.02.2016 um 00:16 Uhr)
Wann werden uns diese Dilettanten aus dem Bichlheimer
Tal der Ahnungslosen endlich mal eine Folge mit echtem Unterhaltungswert präsentieren, fragen wir uns schon seit Jahren. Schauen wir diese TN doch bereits seit Anfang an.
Das wird wohl nichts mehr, bei diesem stetigen Niedergang
und Zerfall dieser Serie:
Schließlich ist aus dem anfangs so stolzen Fürstenhof mit angrenzenden Pferdeställen inzwischen eine verkommene Würstchengruft mit angrenzender Pommesbude geworden.
Eine Riesenblamage für alle Beteiligten und Verantwortlichen
sowie eine bodenlose Unverschämtheit gegenüber den Gebührenzahlern.
Anja (vom 27.02.2016 um 01:14 Uhr)
oh mann, bin von soviel dummem geschwätz, absolut unglaubwürdigem ablauf eines geschehens und sich immer wieder wiederholenden vorfällen noch wie erschlagen. die beatrice mit dem starren gesicht ist schon wieder mal die erfolgreiche lauscherin im hintergrund - wie immer. wenns bei ihr mal was zu lausche gibt - kein mensch weit und breit. mein mann muß mich schon manches mal bremsen, wenn ich denn richtig in rage komm, weil alles dermassen stupid angeboten wird. Rita (vom 26.02.2016 um 16:39 Uhr)
WITZISCHKEIT KENNT
KEINE GRENZEN...

...in dieser nervtötenden und primitiven Dauertortur
für die letzten paar übriggebliebenen Zuschauer:

Da sind u.a. Themen wie Currywurstverkauf
am Imbissstand, Waldspaziergänge
mit Leichenfund, laienhafte Zauber- und
Hypnoseversuche, Kindergeburtstage, brutale
Freiheitsberaubung
und kriminelle Geldaktionen, Drohungen, Gezeter,
Geschnatter und Gebrüll direkt vor Alfons' Theke
und den wenigen Hotelgästen,
hilflose Gesangsdarbietungen, laufende
Krankenhausaufenthalte, Wiederholszenen als Füller
und dümmlichste Unterhaltungen
altbackener Gestalten, Albtraumfrauen,
Möchtegern-Lover und kindischer "Nachwuchstalente"
an der Tagesordnung,
obwohl es doch eigentlich um einen
"Sturm der Liebe" gehen sollte...

Schon jeder Beginn einer neuen Szene
zeigt das ganze Unvermögen
dieser Witzfiguren und Lachnummern,
etwas Vernünftiges zu präsentieren:

Diese Kaspertruppe aus dem heruntergewirtschafteten Stundenhotel nennt sich zu allem Übel auch noch vollmundig "Soap-Stars" und macht sich, die weltfremden "Autoren" und auch den öffentlich-rechtlichen Sender tagtäglich immer lächerlicher und lächerlicher.

Stoppt daher endlich diesen katastrophalen ARD-Nachmittagsmorast und Etikettenschwindel, denn es gibt bekanntlich schon genügend traurige Themen auf der Erde und im TV...
[K]:::::KLARTEXT (vom 26.02.2016 um 14:36 Uhr)
einige scheinen die HarztIV Ablenkung-Verdummung ernst oder sogar für wahre Leben zu nehmen und kapieren nicht was den kranken Hirnen seit Jahren erspinnt. besonders die Verdummung der Kripo-Beamten - hier wäre eine Kombination mit Hubert und Staller lustig. tröstlich das die Serien vielen gefallenEmmafan (vom 26.02.2016 um 11:39 Uhr)
Von der billigen Strip-Liese
zur Würstchen-Trulla:
Eine Karriere à la SDL: Unübertroffen doof
wie Bohnenstroh, so wie die ganze Serie.
Arme Schauspieler, die sich ihre berufliche Zukunft
im Würstchenhof kaputtgemacht haben. Naddel (vom 25.02.2016 um 20:14 Uhr)
DAS WAR'S DANN WOHL
FÜR DIE POMMES-POPPY VOM
BRATWURSTSTAND
VOR DEM WÜRSTCHENHOF:

Nach Nuschelwerner's letztem Kuss
erschlägt 'ne Kokosnuss die dumme Nuss.
Welch ein Verdruss und Stuss...!

Und schon bald wird das primitive Bichelheimer Träller-Duo sicher (statt von Luft und Liebe) vom W ü r s t c h e n h o f krächzen:

DANN WÄRE UNSER ALLER WUNSCH ENDLICH WIRKLICHKEIT GEWORDEN UND BARBARA, DIE FLAMMENHEXE, KÖNNTE ZUM ALLERLETZTEN MAL EINGEFLOGEN WERDEN UND DIE BRUCHBUDE FÜR IMMER DEM ERDBODEN GLEICH MACHEN.BOBBY (vom 25.02.2016 um 15:29 Uhr)
Was sind denn hier für kranke und gestörte Leute unterwegs. Wenn sie keinen Bock haben, das zu schauen---- es gibt genug andere Programme und sicherlich auch bessere Stellen, um seinen Frust los zu werden.

Ich finde die Sendung unterhaltsam, immerhin hält sie sich schon über 10 Jahre !!!Anne (vom 23.02.2016 um 22:37 Uhr)
Wann wird hier eigentlich mal wieder was veröffentlicht ????????????????
Zuletzt am 14.2. Das ist zu lange her !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Timmy (vom 23.02.2016 um 20:09 Uhr)
Ach wie primitiv und billig zusammengepfuscht, dieser Seriendreck im Ersten, mit laufenden Anleitungen zu Straftaten. Und was für ein Haufen von albernen Rambazambagestalten-!!! Hilfe, wer hat denn die alle ausgebuddelt-??? Die sollen lieber im Dschungelkamp auftreten und sich lächerlich machen. Wir haben die Schnauze gestrichen voll und haben uns lange genug verarschen lassen. Schluss für immer, ab sofort o h n e uns-!!! Auch unsere Freunde sind restlos bedient und lassen die Glotze endgültig um diese Zeit aus oder schalten um-!!!Peter und Gabi (vom 23.02.2016 um 18:33 Uhr)
Die Serie ist geistig unterentwickelt, mehr fällt mir dazu nicht ein Johanne Eix (vom 23.02.2016 um 18:10 Uhr)
WÜRSTCHENHOF +++ aktuell 23.2.16

Die hier noch gutaussehende "Traumfrau" aus dem Vorspann
ist inzwischen als jammende Pferdeschwanztusse kaum mehr
wiederzuerkennen.

Und die bedauernswerte Oma Schweinsbraten muss sich Proben
von der Bratwurstschnepfe einverleiben: Currywurst-K.O. schon vor der ersten Runde:

Der Imbißstand vor dem Würstchenhof und die dämlichen Witzfiguren
geben sich auch weiterhin die Ehre.

Sinnloses Geschnatter über ungelegte Eier und ohne einen Hauch von Liebe.
Und mit den Millionen wird nur so rumgeworfen...

Widerlicher Krampf im Ersten !

Mit Chips, dummem Gelaber und Trübsal-Blasen der alten Strategen
Nuschel-Wärnie, Hmmm-Schlodde, Brutzel-Bekloppka und der Nobbie-Krabbelgruppe.

"Was machst DU denn hier... ?"

zum wiederholten Male, als Einleitung zum letzten Versuch,
diese kaputte Brutalo- und Anfänger-Serie noch ein paar Wochen
über die Runden zu bringen...

Wie müssen sich all diese Möchtegern-Schauspieler nur vorkommen ???
Jetzt missbraucht man sogar schon den Bundespräsidenten
und die Kennedys in diesem abartigen ARD-Rumpelquatsch...Der Klaus (vom 23.02.2016 um 15:39 Uhr)
Eine angebliche ARD-Liebesserie
mit der Note 6 minus.
Jeden Tag die gleiche Leier:
Da tummeln sich am heiligen Nachmittag
Schwachmaten, Entführer, Mörder, Kleinkriminelle,
Ganoven, Dumpfbacken, arme Würstchen, Schwätzer,
olle Tanten und Onkels ohne sittlichen Nährwert.
Und als Highlight sogenannte Traumpaare,
die von der Materie null Ahnung haben
und die Zuschauer und Gebührenzahler
mit ihren bescheuerten und laienhaften Auftritten
belästigen. Von der versprochenen Liebe keine Spur.
Es reicht, liebe Leute, geht nach Haus und übt erst mal,
Ihr habt wohl einen Knall !!!!!!Das ist "Sturm der Liebe"..... (vom 22.02.2016 um 23:09 Uhr)
Grottenschlechtes Drehbuch
plus
grottenschlechte Schauspieler
ergibt
Sturm der Entrüstung
(statt Sturm der Liebe).
So einfach ist das.Marlies (vom 21.02.2016 um 17:22 Uhr)
Dieser unerträgliche Schwachsinn gehört ab sofort
aus dem Programm gekippt.
Eine bodenlose Unverschämtheit eines ö.r. Senders.XY (vom 21.02.2016 um 17:05 Uhr)
Alle reden vom Wetter,
nur noch wenige vom perfekten
Stümpertainment
bei einem Dauer-Sturmtief
namens SDL.

Doch wir sind der Ansicht,
es gibt viel wichtigere Themen,
wie z.B. den Linksverkehr in GB,
die neue U-Bahn-Linie in D'f
und auch die nackten Brüste
am Prenzlauer Berg,
die allesamt viel mehr zu bieten
haben als dieser niveaulose
Jammer-Zirkus aus der
Bichelheimer Frittenbude.
Stimmt's ?

Ein schönes Wochenende, ohne SDL.
Eure Meyers
Die Meyers (vom 20.02.2016 um 10:23 Uhr)
Kommt ein Kurgast zum Mittagessen,
und der ruft freudestrahlend in den
Speisesaal:
"HURRA, HURRA, ICH KANN WIEDER LAUFEN !!!"

Ruft einer der Gäste zurück:
"HAT DICH DER DOKTOR ENDLICH GEHEILT
VON DEINEM LEIDEN ???"

Entgegnet der Kurgast:
"NEE, MAN HAT MIR GERADE
MEINEN FÜHRERSCHEIN WEGGENOMMEN !!!"

Fast so lustig wie bei der "stürmischen" Szene mit der "Traumfrau"
und ihrem Zauberer, kürzlich vor dem berüchtigten "First-Class-Hotel"...Der Klaus (vom 20.02.2016 um 01:37 Uhr)
Das ganze Bild der Lächerlichkeit
präsentierte diese Serie
auch wieder auf der IFA 2015,
wie ich zu meiner Bestürzung
erst soeben feststellen musste:

Stichwort Interview der "Stars".

Wobei auch die beiden ARD-Marktschreier mit den Mikrofonen und ihren peinlichen Plattitüden kaum ernst genommen werden konnten und man vor allem bei den drei herangekarrten Gestalten aus dem Würstchenhof erkennen musste, dass sie sich auch privat von ihren unerträglichen Rollen in der TN kaum (noch) unterscheiden:
Widerliches Gelaber, Selbstbeweihräucherung und der gescheiterte Versuch, diesen abartigen Serienklamauk im Ersten auch noch zu rechtfertigen.....Bully (vom 19.02.2016 um 14:23 Uhr)
Diese Klamotte im Ersten ist wirklich das Letzte
und wie ranziges Bratwurstfett:

Eine Wurstbude für den Fürstenhof !
Richtig supi, doch Old Nuschel-Wärnie, der nach 10 Jahren
immer noch küsst wie ein pubertierender Sextaner,
meinte, dass die Hotelgäste doch ihre Ruhe haben wollen...

(...und sicher kein Gezeter, Gebrüll und Gerangel von abgetakelten
Landfrauen auf der Hoteltreppe tolerieren...).

Da werden wir sicher bald mitkriegen, wie aus der Wurstbude
schon bald eine Würstchenbude im Garten des Würstchenhofs wird.

Damit dem seltsamen Serientitel ("Sturm der Liebe", warum eigentlich ?)
auch weiterhin Rechnung getragen wird...

Na, dann schafft auch noch schnell ein Kinderkarussell und eine
Boxbude her, damit das Bichlheimer Witzfigurenkabinett auch komplett ist.

Und lasst Euch beim nächsten Mal eine Quittung geben, liebe
Bankboten, wenn Ihr einen Koffer voller Millionen einer dusseligen Trantussi
("Traumfrau" genannt !) übergebt...Sigi67 (vom 18.02.2016 um 16:27 Uhr)
DIE KENNEDYS
VON BICHELHEIM.

Ach wie originell ! Diese abgewirtschaftete Serie aus Hintertupfingen will mit den großen Hunden pinkeln gehen und macht sich stattdessen von Tag zu Tag, von Monat zu Monat und von Jahr zu Jahr immer lächerlicher:
Nach dem Klau toller Lieder von wirklichen Profis wie Nancy Sinatra & Lee Hazlewood, Udo Jürgens, Elvis usw. erdreistet man sich mangels eigener Ideen
jetzt, sogar die legendären Kennedys für seine saublöden Geschichten und ständigen Wiederholungen zu missbrauchen.
Lasst Euch doch endlich mal was einfallen, was auch dem Niveau einer Nachmittagsserie aus einem öffentlich-rechtlichen Sender entspricht. Dann dürft Ihr sogar den Gnom aus Nordkorea in Eurem vornehmen Würstchenhof empfangen...[K]:::::KLARTEXT (vom 18.02.2016 um 12:31 Uhr)
STURM DER KRANKEN,
ENTFÜHRUNGEN
UND DILETTANTEN
wäre wohl der bessere Titel dieser
abgehalfterten Serie...BOBBY (vom 17.02.2016 um 15:40 Uhr)
Pfui Teufel, was ist nur aus dieser TN geworden !
All diese grottenschlechten Schauspieler sollten sich schämen,
den Zuschauern täglich einen derartigen Müll vor die Couch
zu schaufeln.
Für unsere Familie ist nun endlich Finito.
Was in diesem Affenstall namens Fürstenhof weiterhin passiert,
ist uns ab sofort schnuppe.
Sollen diese unerträglichen Gestalten doch machen, was sie wollen.
Ohne uns. Auch in unserem Bekanntenkreis gibt es die gleiche Meinung.
Alle freuen wir uns schon heute auf die Meldung in den Medien, wenn dieser
ARD-Schund endlich aus dem Programm gekippt wird.Familie Decker (vom 17.02.2016 um 15:22 Uhr)
Die meisten Schauspieler (Poppy, die Hofers, Werner Saalfeld, Tina etc.) dieser Serie kommen extrem schlecht rüber. Luise und Norman kann ich überhaupt nicht sehen. Beide haben überhaupt kein schauspielerisches Talent. Alexandra, welche gut aussieht und auch super spielt verlässt ja leider wieder die Serie.
Gesamt gesehen, spricht diese Serie Damen über 85 Jahre an, welche keine eigene Familie mehr haben und im Fürstenhof "Anschluss suchen".Monika (vom 16.02.2016 um 19:57 Uhr)
Primitive Klamaukserie voller Stümper,
sofort stoppen !!!!!!chantall (vom 15.02.2016 um 13:37 Uhr)
Es beginnt stets mit einem Kitschvorspann, einer längst ausgeleierten Musik
und einem Haufen von (viel jünger als in Wirklichkeit aussehenden) Grinsekaspern.
Was danach folgt, ist für einen normalen Menschen
kaum nachzuvollziehen:
Da übertreffen sich Winselstuten, Nervensägen, Langweiler und Kleinkinder gegenseitig an Dummheit und spulen alles ab, was eigentlich auf die Resterampe
oder besser auf die Müllkippe gehört.
Da ist ja die Zeit und sogar der Stromverbrauch zu schade. Dieser ARDreck verprasst nur unsere Gebühren und gehört auf der Stelle eingestampft. Peggy (vom 15.02.2016 um 11:07 Uhr)
Vom Valentinstag und den vielen Möglichkeiten,
sich an diesem und anderen Tagen etwas Produktives
für die Liebe einfallen zu lassen,
hat diese armselige Volltrotteltruppe aus der
Bichelheimer Provinz
wohl auch noch nie etwas gehört geschweige
(zur Freude der Zuschauer) in die Tat umgesetzt...
Bärchen (vom 14.02.2016 um 03:48 Uhr)
Der große André Heller
brachte es in einem seiner wunderbaren Lieder
schon im Jahre 1970 auf den Punkt:
"Es war nur Liebelei, Liebe war nie dabei..."
Und in diesem kläglichen Überbleibsel einer
"Telenovela über die Liebe"
gibt es nicht mal diese Liebelei.
Stattdessen ein unerträgliches, kitschiges Schmierentheater
mit Ölpanschern, jämmerlichsten Gestalten,
in die Jahre gekommenen, unattraktiven Schauspielern,
dümmlichsten Kasperfiguren, Ganoven und Verbrechern.
Widerlich und zum Weglaufen, diese selbsternannten
"Soapstars" und ihre verstörten Urheber mit ihren blöden
Geschichtchen, die die Welt nicht braucht.Erni16 (vom 13.02.2016 um 23:49 Uhr)
Blattläuse,
Hautpickel,
Giftpflanzen,
Nasenbluten,
Viren --- und im Krankenzimmer ein Haufen nicht identifizierbarer Gestalten mit Duschhauben und Mundschutz. Da soll geheiratet werden, und keiner weiß, wer gegen wen, und wer wen bescheißt. --- Weil alle wissen, sie werden beschissen.
So beschissen wie diese Serie, die scheinbar von Typen produziert wird, die von
der lächerlichen Barschnepfe verhext wurden. Und diese schlamperte Traumfrau
legt sich mit Straßenplörren ins Bett.
Und wer wird als Nächste(r) das
Krankenzimmer bereichern?
Schlodde, Süffelwerner,
Koloppka, Pomm-Fritz
oder vielleicht Omma
Schweinsbraten???Paul (vom 12.02.2016 um 16:14 Uhr)
WIE EIN LAUES LÜFTCHEN
GEHT DIE SDL-WELT DER WITZFIGUREN
DEM ENDE ENTGEGEN:

Fieber-Nomän, Knoten-Lexe, Laber-Nils, Jammer-Schlodde,
Knitter-Fritz, Brillen-Werner, Küchen-Bekloppka, Schwafel-Alfons,
Hummer-Trine, Lachs-Kasper, die Etiketten-Trulla,
der Schnösel und viele andere Witzfiguren gaben sich
mal wieder die Ehre. Ein wahres Feuerwerk des Schwachsinns.
Und auch die vielen Rückblenden mussten wieder als Füller herhalten.
Armer Christof Arnold, nicht zu glauben, dass Sie sich überrumpeln ließen,
sich in dieses Kaspertheater zu verirren...

EIN WAHRER ETIKETTENSCHWINDEL,
DER NICHTS, ABER AUCH GAR NICHTS MIT DEM
EIGENTLICHEN THEMA "STURM DER LIEBE"
ZU TUN HAT. ABER DAS IST JA DAUERZUSTAND...BOBBY (vom 12.02.2016 um 12:19 Uhr)
Unterhaltung vom Feinsten, meinen die Macher,
Doch jede neue Folge ist nichts anderes als eine vom Winde verwehte,
lieblos und laienhaft zusammengewurschtelte Zumutung für jeden vernünftigen Menschen.Dieter Lind (vom 12.02.2016 um 04:53 Uhr)
Sturm der Liebe ist seit Jahren nur noch ein widerlicher, unerträglicher und kriminell verseuchter Dauerklamauk mit einschläfernden,Tabletten fressenden und ewig vor sich hinjammernden "Altstars" wie dieser Ex-Charity-Charlotte, mit der "hohen Verantwortung" als Bürgermeisterin: Ohne Pep, Elan und sympathische Ausstrahlung, im Gegensatz zu früher. Dank des abartigen Drehbuchs.
Und von den Sandkastenkindern, die weder von Blusen und Taten als auch von Tuten und Blasen Ahnung haben und die uns irgendwas von Liebe verklickern sollen, wollen wir lieber erst gar nicht reden: Lauter Witzfiguren, Möchtegern-Stars und winselnde Kranke, wahrliche "Vorbilder" für die Jugend.
Diese verpfuschte Serie ist alles andere als gute Unterhaltung, nicht mehr zu retten
und gehört sofort in den Weinkeller eingesperrt - aber für immer.
Karin Deiten (vom 11.02.2016 um 09:16 Uhr)
ACH, WIE SCHADE !
AM 10. MÄRZ WIRD DIE POMMES-POPPY
DOCH TATSÄCHLICH
ZU LETZTEN MAL IM WÜRSTCHENHOF
ZU SEHEN SEIN.
ARMER OPPA SAALFELD !
UND WIR ALLE SIND SOOO TRAURIG !BOBBY (vom 11.02.2016 um 06:46 Uhr)
Diese primitive Klappstuhl-Show aus dem Ersten
mit den drittklassigen Flitzpiepen
und den langweiligen jungen Dingern und ollen Tanten
ist das Allerletzte,
eine Fehlkonstruktion und eine haarsträubende
Geldverschwendung ratloser Produzenten
und eines weltfremden Senders, der immer noch meint,
den Gebührenzahlern statt eines Sturms der Liebe
einen Orkan der Bekloppten unterjubeln zu müssen.

Ob mit oder ohne Eintopf
oder Blechkuchen:
Eine tägliche Zumutung und Grund
für einen täglichen Sturm der Entrüstung.
Sofort Schluss damit, bevor's noch
peinlicher wird als es schon ist !!!

Die von Heidenberg hat sich als Einzige mehr oder
weniger rechtzeitig vom Acker gemacht und wäre
schlecht beraten, wenn sie jetzt erneut der übrigen Gurkentruppe
aus der Patsche helfen würde...

Und dass der sympathische Christoph Arnold
(der damalige Christian/Gregor, zusammen mit der
hübschen Laura)
nun plötzlich, nach etlichen Jahren,
wieder in diesem Würstchenhof mitmischen muss,
scheint daran zu liegen, dass man
außer dem neu hinzugekarrten (so prächtig in
Tina's Krabbelgruppe passenden)
heißen Lachs- und Kuss-Spezialisten aus Norwegen
wohl sonst niemanden mehr
für diese abgetakelte Bichelheimer Hüpfburg
begeistern konnte...

Und wer will sich schließlich
durch Teilnahme an dieser ausgelutschten Serie
(oder was noch davon übrig geblieben ist)
seine berufliche Zukunft verbauen ?
Sigi67 (vom 11.02.2016 um 03:17 Uhr)

6-Wochen-Vorschau

Sturm der Liebe © Copyright ARD | graviertes Liebesschloss