In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Allgemeine Infos zu In aller Freundschaft
(ARD) Schon seit über 10 Jahren sendet die ARD das Serial-Drama In aller Freundschaft. Immer am Dienstagabend dreht sich im Ersten alles um die Belegschaft des fiktiven Krankenhauses Sachsenklinik in Leipzig.

Die Hauptrollen werden von Dieter Bellmann (spielt Prof. Dr. Gernot Simoni), Thomas Rühmann (spielt Dr. Roland Heilmann), Hendrikje Fitz (spielt Pia Heilmann, geb. Steinbach), Maren Gilzer (spielt Yvonne Habermann), Jutta Kammann (spielt Ingrid Rischke), Ursula Karusseit (spielt Charlotte Gauss), Karsten Kühn (spielt Jakob Heilmann), Alexa Maria Surholt (spielt Sarah Marquardt), Andrea-Kathrin Loewig (spielt Dr. Kathrin Globisch), Uta Schorn (spielt Barbara Grigoleit), Arzu Bazman (spielt Arzu Ritter), Thomas Koch (spielt Dr. Philipp Brentano), Cheryl Shepard (spielt Dr. Elena Eichhorn), Bernhard Bettermann (spielt Dr. Martin Stein), Rolf Becker (spielt Otto Stein), Moritz Lindbergh (spielt Steffen Frahm), Udo Schenk (spielt Dr. Rolf Kaminski), Michael Trischan (spielt Hans-Peter Brenner) und Luca Zamperoni (spielt Freddi Kerr) dargestellt.


Bild: (c) ARD

Ausstrahlungstermin: Dienstag, 21:05 Uhr

In aller Freundschaft Vorschau

!!! Achtung - Die Spoiler erscheinen nach einem Klick auf ein Datum in einem PopUp !!!

Kalenderwoche 22
26.05.

Kalenderwoche 23
02.06.

Kalenderwoche 24
09.06.

Kalenderwoche 25
16.06.

Kalenderwoche 26
23.06.

Kalenderwoche 27
30.06.

Dieser Dienst ist komplett kostenlos (0,00 €).

In aller Freundschaft bewerten

Bewertungen: 3.9/5 (4391 Votes)

In aller Freundschaft liken

SoapSpoiler.de & die In aller Freundschaft-Vorschau gibt es jetzt auch auf Facebook!

In aller Freundschaft kommentieren

Nachricht
Bitte abtippen

In aller Freundschaft Kommentare

Klar, es gibt sie nicht, diese heile Welt der bisherigen Sachsenklinik. Aber es war einfach schön und entspannend, sich vorzustellen, im Krankenhaus könnte es so fröhlich und unbeschwert zugehen.
Seit 2015 ist nun auch dort der Soap-Alltag eingekehrt. Glauben die Produzenten wirklich, dass wir Zuseher nichts als Gemeinheiten und Ärgernisse sehen wollen?
Nein! In aller Freundschaft heißt die Serie! Pia und Roland zerstritten, Sarah hundsgemein, Kathrin mit Weber ein Paar, Arzu überfordert! Nein, das wollen wir nicht sehen. aida (vom 13.05.2015 um 08:53 Uhr)
Hallo Ihr alle zusammen!!!
könnt ihr nicht wieder Maren Gilzer und Elena. Kaminzki wieder ins Team
zurück holen?? Und Abaris irgenwie abschaffen. vorher war es so toll, aber jetzt
gefällt mir die Serie nicht mehr so. Und ich schaue Eure Sendung schon von Anfang an, die wiederholungen auch. Bitte ändert was mfg GiselaGisela (vom 05.05.2015 um 21:45 Uhr)
Seid es die Serie gibt sehe ich sie - gefaellt mir sehr gut - doch jetzt vermisse ich sie - warum gibt es sie nicht mehr? ???Terbou Hildegard (vom 05.05.2015 um 08:53 Uhr)
Allen Leuten recht getan...
Wenn ich die Kommentar hier so lese muß ich grinsen.
Mensch Leute, das ist FERNSEHEN, soap, Unterhaltung...!!!
In keiner Klinik der Welt geht es so zu.
Trotzdem finde ich die Serie Klasse, auch die Jungen Ärzte. Die einzigen Serien, die ich wirklich ansehen und nicht missen möchte.
Wem's nicht paßt muß es ja nicht ansehen.
Aber ich gestehe: Kaminski hätte ich auch gern zurück ;-)
Franka (vom 30.04.2015 um 15:24 Uhr)
hallo ich habe bis vor kurzem immer regelmäßig geschaut, aber seit es nur noch um Abaris geht wird es langweilig. Ich fand es vorher besser. Nehmt es wieder raus und bringt wieder mehr Schwung in die Sendung.
Ohne Kaminski währe die Sendung nicht mehr die gleiche, er bring immer Abwechslung mit rein.
mb (vom 30.04.2015 um 10:19 Uhr)
Ich sehe die Serie seit Jahren, jedoch in der Vergangenheit immer
weniger. Diese Veränderungen sind zu heftig und der Charakter
der Serie hat sich sehr verändert.
Ohne Maren Gilzer, Kaminsky, Chepard ....
Nein, jetzt gefällt mir die Serie nicht mehr.

JV (vom 26.04.2015 um 13:07 Uhr)
Wenn Kaminski nicht wieder kommt , das wäre ein Verlust für die Serie. Nach der Genesung kann er doch frisch wieder kommen ;-) Und Elena auch futsch - das ist nicht gut. Lasst bloß Arzu und Brentano jetzt erstmal in Ruhe. Irgendwas muss doch stabil bleiben . Wenn ihr Heilmann noch raus dividiert guckt keiner mehr!Denkt dran es ist eine Abendserie zum Entspannen und Abschalten.Tumtrah (vom 19.04.2015 um 19:02 Uhr)
Wenn Udo Schenk aus der Serie rausmuss, ist die für mich die zu Ende.
Wenn alle tollen Schauspieler wie Udo Schenk nicht mehr dabei sind, kann man die Serie doch vergessen.
Gerade diese erstklassigen Schauspieler haben doch diese Serie sehenswert gemacht .Fan (vom 18.04.2015 um 12:35 Uhr)
Also : In aller Freundschaft ist schon eine tolle Sendung,die ich mir regelmäßig anschaue - Aber : Das Niveau läßt nach. Das der R.P. Link weg ist,ist das Beste was passieren konnte,aber Stein (Bellmann),der Arrogante kann von mir aus nach Katar versetzt werden. Ich vermisse Dr. Eichhorn ! Und Der Beste ist Udo Schenk , als Dr. Kaminski, Die Sendung ohne Dr. Kaminski ist,wie Fußball ohne Ball . Seine Zitate von Nietzsche sind Klasse,und der Mann hat Gefühl,nur er zeigt es nicht immer,und das passt ja auch in unsere Gesellschaft.Sollte tatsächlich Udo Schenk aufhören,ist diese Sendung für mich erledigt. Wo bleibt Hausmeister Tom Pauls (war doch mal ab und zu ne lustige Einlage). Pia Heilmann empfinde ich als Ekelpaket und den Abarisaffen sollte man schnell abschaffen !!Gerd (vom 17.04.2015 um 02:33 Uhr)
Bin ebenfalls der Meinung, das Kaminsky und Elena bleiben müssen. Schaue die Serie nicht von Anfang an, habe aber ganz viele Wiederholungen geschaut. Bin also gut informiert. Ich fand es schon schade, das Yvonne gehen musste. Auch Klinkleiter Simonie war doch wirklich eine dominante Persönlichkeit. Kann ja verstehen, das manchmal jemand aus Altersgründen geht, aber dann muss auch glaubwürdiger Ersatz her.Ich finde dieser "Sparzoff" geht auch gar nicht. Gehen Euch die Themen
aus? So ein Biest wie die Bader, wäre mal wieder gut und die Marquart sollte sich mehr zu ihren Kollegen stehen.Fan (vom 16.04.2015 um 21:04 Uhr)
Ich kann mich nur anschließen. Schenk und Shepard müssen bleiben!!!!!
Warum kam Elena eigentlich zurück? - Nun soll sie auch bleiben. Ich bin Zuschauerin von Anfang an.Fan (vom 07.04.2015 um 14:30 Uhr)
Wenn Udo Schenk und Cheryl Shepard aus der serie ausgeschieden werden ist die serie für mich beendet und, wie ich so lese, für viele andere auch!Birgit Pokroppa (vom 28.03.2015 um 19:43 Uhr)
Ich bin "Guckerin" der ersten Stunde. Bitte nicht zu viel Neubesetzung. Die Y-Generation ist nicht unbedingt eine gute Besetzung (Karriereorientiert, gefühlskalt, oberflächlich. (siehe Neurologin)
Kaminski, Elena müssen bleiben und ich warte schon so lange darauf, dass die beiden endlich zueinander finden. Die würden so toll zusammenpassen (geistige Ebene). Martin hat ja jetzt seine oberflächliche "Hippietante",aber der nimmt ja alles, was einen Busen vor sich herträgt...AnBa (vom 25.03.2015 um 06:24 Uhr)
Ich kann nur zustimmen, wenn Ihr so weiter macht, guckt keiner mehr die Serie, zumindest kein Mensch mit Verstand. Hoert auf die Serie vollends zu zerstoeren und Kitsch werden zu lassen.MM (vom 24.03.2015 um 23:47 Uhr)
Da zeigt Dr.Kaminski endlich mal Gefuehle und wird auch noch gerettet und schon muss Dr.Eichhorn gehen.das finde ich unmoeglich.ich haette mich so gefreut,wenn diese netten Szenen zwischen dem beiden so weiter gegangen waeren. Haette nie gedacht,dass auch nur irgendwer das Herz von ihm erweichen kann. Wir gucken jeden Dienstag die Serie u.am liebsten wenn Kaminski mitspielt. Seine Sprueche,sein trockener Humor echt Klasse.
Wenn er geht,gehen wir auch...ZOE (vom 24.03.2015 um 22:02 Uhr)
Ich kann auch nur zustimmen. Wir gucken die Sendung seit Jahren und gerade wird alles mutwillig zerstört was sie so gut macht.

Manchmal habe ich das Gefühl sie versuchen das in gute zeiten schlechte zeitenoder eine Telenovela umzuwandeln. Demnächst fangen die Rollen wohl noch an laut zu denken....

Bitte hört auf alle guten Rollen rauszuschreiben, lasst Kaminski am Leben und lasst diese telenovela Tour.
mooh0815 (vom 22.03.2015 um 17:57 Uhr)
Dass man dann und wann einen Personalwechsel auch filmisch einbaut- kein Problem. Aber was IaF passiert ist, zeigt leider nur die Realität: "Alte" raus und billigere Junge rein. Es hätte gerade dieser Serie gut zu Gesicht gestanden, ein sympatisches Zeichen zu setzen, dass es im Arbeitsleben der gesunde Mix macht. Sollte jetzt auch die Kaminski-Rolle den Sparmaßnahmen zum Opfer fallen, bekommt die Serie einen unangenehmen Touch, der wenig Lust auf unterstützendes Weiterschauen macht. Anna-Lena (vom 18.03.2015 um 13:01 Uhr)
Also für mich als Mann ist die Serie nichts, bin da lieber bei "Game of Thrones" dabei. Muss aber sagen, meine Frau ist Zuschauerin der ersten Stunde und ich finde das auch ok. Aber sie sagte zu mir, wenn der Kaminski ausscheidet, hat die Serie sich für sie erledigt. Ich frage mich auch, was dieser Jugendwahn und diese Veränderungen sollen, wenn eine Serie richtig gut angenommen wird. Es bestand überhaus kein ÄNDERUNGSBEDARF (außer Finanzen??). Leichte Anpassungen sind immer drin. Aber mit dieser Radikalkur werden nur die Stammzuschauer verschreckt. Ob damit neue Zuschauer hinzugewonnen werden können, möchte ich schon bezwfeifeln. Die haben meistens schon ihre Serien, der Markt ist gesättigt, täglich genug davon im Fernsehen zu beobachten.Richard (vom 18.03.2015 um 10:14 Uhr)
Kann nur allen zustimmen. Hab gerade gesagt, wenn Kaminski auch noch geht, dann reichts!!!!!!!!! Warum muss man eine funktionierende Serie kaputt machen. Wenn wir Dienstags die Serie ansehen (jeden), dann will ich keine Aktion, sondern viel Gefühl und eine schöne heile Welt. Ansonsten kann ich auch jedes andére Programm anschalten.
Andipriess (vom 10.03.2015 um 22:35 Uhr)
Ich bin 16 Jahre alt und schaue die Sendung seit ich denken kann. Auch wenn viele sie für unwohl halten ich finde sie immer noch toll.
Das Problem ist nur das in letzter zeit zu viel Mist passiert.
Ich mein ich kann verstehen das sie es spannend halten wollen, aber wenn Kaminzki jetzt wegen dem Tumo stirbt wäre das extrem scheisse.
Nach dem schon genug Leute gegangen sind, finde ich es einfach unfair dem Publikum gegen über.
Außerdem einen kaminzki kann man nicht einfach ersetzen.
Ich frag mich echt ob ihr noch die Kurve bekommt und Vllt diese neue Ärztin ( die Neurologin) kaminzki rettet.
Ansonsten finde ich es toll das es die Sendung immer noch gibt :)
Rettet aber kaminzki Leute!! bekka (vom 10.03.2015 um 21:53 Uhr)
Warum wird hier mit aller kraft versucht die serie kaputt zu machen.elena wwg, elena wieder da. Er mit ihr, sie mit ohm oder ihr oder nocgmal der gleiche. Von der anfamgsserie ist nichts ,ehr übrig. Klinikalltag okay. Streit okay. Von mir aus auch ein seitensprung, aber bitte in verdaulichen Portionen. Mo,entan verschluckt man sich nur.
für mich ist eins klar, wenn Kaminski auch noch geht ist für mich Schluß. sam (vom 04.03.2015 um 20:20 Uhr)
Frau Marquardt sollte aufpassen, daß sie nicht Mal ganz schnell auf der Straße sitzt und wir persönlich hoffen, daß diese Frau nie wieder auf die Beine kommt!
Denn was die macht, ist unmenschlich! Man kann nicht so mit Menschen umgehen! Außerdem hat sie meiner Meinung nach, keine Ahnung von Medizin, daß sollte die Frau wirklich den Ärzten überlaasen
Ich wünschte mir, daß sie endlich auf der Straße landet, wenn sie so weiter macht!
Hagen (vom 26.02.2015 um 15:05 Uhr)
Schade,,,sehr an der Realität vorbei.....IaF hat sich für mich erledigt......bewahre mich davor dass ich jemals in so eine Klinik muss.casio (vom 17.02.2015 um 21:40 Uhr)
Geht die Dreieckesgeschichte immer weiter ? (Arzu, Brentano, Niklas) Ist doch unrealistisch, dass Arzu jetzt in beiden Sendungen mitspielt... ich werde nicht mehr weiter gucken.
Ich hab die Sendung lange Jahre verfolgt, hat echt Spass gemacht.. aber jetzt gibt es so viele Veränderungen, darauf hab ich keinen Bock:)!Neele (vom 17.02.2015 um 17:28 Uhr)
Wie kann man eine so schöne Abendserie so herunterwirtschaften. Alle Alten werden rausgeschmissen, weil die Verträge der Jüngeren für den Sender billiger sind. Pfui. So geht man nicht mit Menschen um. Es dauert nicht mehr lange, und dann spielt kein einziger Älterer mehr mit. Aber dann spiele auch ich nicht mehr mit. Dann mache ich aus. Das Niveau ist bereits jetzt gesunken. Was WAR das für eine schöne Serie. Und Serien für junge Zuschauer haben wir mehr als genug.Julian (vom 11.02.2015 um 12:58 Uhr)
Die Sendung bewegt sich mehr und mehr auf dem "Low-Budget-Niveau" wie bei den privaten Sendern. Yvonne weg, dafür eine unqualifizierte Schwester da. Oberschwester weg, dafür Arzu als Nachfolgerin, echt unrealistisch. Wer kommt auf Arzu´s Stelle? Das Hin und Her wegen der Nachfolge vom Prof. ist nervig, ebenso diese Dreiecksbeziehung Niklas-Brentano-Arzu. Niklas ist weg, hätte er doch Arzu auch mitgenommen. Grinsekatze Elena ist wieder da, ich dachte sie wäre auch weg (sie ist zwar ganz nett anzuschauen aber schauspielerische Leistung megaschlecht, die Aussprache immer mit Betonung auf Punkt und Komma wie auswendig gelernt). Bin mal gespannt, wer für Kaffeetante und Leierstimme Grigoleit die Nachfolge antritt, vielleicht ja auch jemand aus eigenen Reihen um Gage zu sparen (ich würde Pia vorschlagen, die hat in der Physio ja nie was zu tun und im Vorzimmer muss sie ja nur immer den Leuten den Kaffee hinterhertragen). Am besten gefallen mir noch die beiden Alten (Otto und Charlotte). Früher habe ich die Sendung gern gesehen, heute nicht mehr.rupert (vom 04.02.2015 um 14:16 Uhr)
Wenn jetzt auch noch Kaminski rausgeschmissen wird, schalte ich das nicht mehr an.Stine (vom 02.02.2015 um 14:50 Uhr)
Weiß gar nicht was ihr an Sarah rum zumeckern habt.Ist zur Zeit doch die einzige interessante Rolle bei IaF. Sie hat es den alten Herren gezeigt und das kommt natürlich nicht gut an. Wie im richtigen Leben! Die Frau hat Chuzpe und ist sicher noch für einige Überraschungen gut. Davon lebt diese Serie! Also weiter so!!!Tori (vom 25.01.2015 um 22:36 Uhr)
Endlich hat Roy Peter Link eine neue Aufgaber u.kann diese unqulifizierte Rolle aufgeben. Ich bin gespannt ,wie es in beiden Serien weiter geht.Tumtrah (vom 25.01.2015 um 20:34 Uhr)
Wenn die Probleme so hoch gehen, geht die Serie kaputt!afw1973 (vom 20.01.2015 um 21:37 Uhr)
Boar ich schaue gerne IAF aber im Moment gehts mir auf den Kranz, am schlimmsten ist zur Zeit Sarah die müsste mal einen richten heftigen Knall vor den Bug bekommen, was sie da veranstaltet ist ja mal der ober Hammer.Geil wäre wenn die alle Kündigen würden von einer andern Klinik übernommen werden und Sarah Allein dasteht, das wäre mal wasvin (vom 14.01.2015 um 11:50 Uhr)
Gerade, dass es friedlich war, machte diese Sendung aus.

Das private Investoren leider bitte Realität im wirklichen Leben sind und das Personal abzocken, ist so.

Aber ausserhalb meines wirklichen Lebens ein wenig heile Welt und nicht immer problembeladene Zusammenhänge zu sehen, dass war schön, das hat für MICH den Reiz an dieser Sendung ausgemacht.

Deswegen mache ich jetzt erstmal Pause von IaF....afw1973 (vom 17.12.2014 um 16:20 Uhr)
Die Sendung ist spannend! Das Debakel um die Finanzen ist nachvollziehbar! Gut gespielt. Schade, dass die "alten" Darsteller nicht mehr zu sehen sind. Die Neuen sind gewöhnungsbedürftig! Sie sind nicht das Niveau der ersten Schauspieler. Es zeigt gut die überdurchschnittliche Arbeitszeit der Chirurgen. Ebenso die Fehler, die Patienten im Vorfeld eines Spitalaufenthalts machen und nicht angeben. Gut und informativ in alles Belangen!Dachsi (vom 07.12.2014 um 20:24 Uhr)
Ich finde die Serie super. Warum muss denn immer alles glatt laufen und friedlich sein?- Ist doch im waren Leben auch nicht so!- Gestern die Folge fand ich total spannend und bin jetzt auch ganz gespannt wie es weitergeht.Klar bin ich auch fast geplatzt als Azur und Phillip da fast auseinandergerissen worden sind, wegen Niklas aber das macht es doch aus, das die Serie so erfolgreich ist. Immer wieder neue Ereignisse die mich jeden Dienstag gerne immer wieder aufs neue fesseln, mitfiebern lassen und mich gut unterhalten.Manu (vom 03.12.2014 um 06:51 Uhr)
Da muss ich IAF FAN deutlich widersprechen!!!
Martin und Elena gehören zusammen!!!!
Genau wie Arzu und Brentano
Ich finde, dass Niklas raus muß und zwar nur er!!!Inge (vom 20.11.2014 um 17:12 Uhr)
Jetzt wo Martin seine neue hat, ist Elena frei für Kaminski. Ich (und ich denke andere IAF- Fans geht es genauso) sind schon lange für eine Elena + Rolf Kaminski Geschichte. Die zwei passen besser zusammen als Martin und Elena. Elena MUSS einfach in der Serie bleiben. Martin kann raus! Passt nicht zu IAF!IAF_FAN (vom 05.11.2014 um 17:29 Uhr)
Also die Ankunft von Eleana habe ich mir anders vorgestellt ,1 ganze Folge nur ihre Krankheit ! Viel zu langatmig! Ich möchte Neele zustimmen ,In aller Freundschaft -> sieht anders aus ,also ,wenn es so weiter geht ,muss der Name geändert werden. :-(Tumtrah (vom 26.10.2014 um 20:55 Uhr)
Eine sehr gute und informative Sendung, mit sehr guten Schauspielern. Besonders lobenswert ist, dass nicht nur junge Darsteller gewählt wurden, sondern auch ältere.dachsi (vom 22.10.2014 um 23:44 Uhr)
Eine sehr gute und in vielen Belangen informative Sendung, mit sehr guten Schauspielern. Lobenswert ist, dass viele ältere Schauspieler auftreten können und nicht nur die Jugend gezeigt wird.dachsi (vom 22.10.2014 um 23:41 Uhr)
Wenn Cheryl Shepard von IAF geht dann werde ich die Sendung nicht mehr sehen. Wie die Autoren mit der Rolle der Elena Eichhorn umgehen ist für mich nicht mehr nachvollziehbar. Die IAF Macher gehen mehr und mehr Richtung SOAP! Nicht meine Richtung. Früher hatte IAF ein gewisses etwas das jetzt mit vielen Tragödien ausgetascht worden ist. Soap eben.

Mein Wunsch liebe Autoren: Sheryl Shepard muss bleiben und eine Elena & Kaminski Geschichte mit Happy End muss her (schon lange überfällig).

UND Martin Stein mit seiner neuen raus!
IAF_FAN (vom 22.10.2014 um 22:57 Uhr)
Ich habe die Sendung immer gerne gesehen, aber mittlerweile bin ich nicht mehr so begeistert.
Endlich hat sich die Geschichte Niklas, Arzu und Philipp soweit erledigt nun kommt eine Liebesgeschichte zwischen Dr.Stein und dieser unsympathischen Antonia.
Ich finde, IaF machte sich keinen Gefallen, als er viele gute Schauspieler aus der Serie geschmissen hat und nun auch noch mit hanebüchenen Storys daherkommt.
Sollte sich die Sendung weiterhin zum Negativen verändern, bin ich die längst Zeit ein Anhänger davon gewesen und werde nicht mehr weiter einschalten.
NBB (vom 11.10.2014 um 17:50 Uhr)
.. das glaube ich nicht, dass sich die Dreiecksgeschichte zum Guten gewendet hat. Als eingetragener leiblicher Vater kann er die Familie Ritter/Brentano noch mehr stören.
Arzu läuft Ahrend immer noch hinterher, und Ahrend schmachtet Arzu immer noch an (Folge 660). Es ist nicht mehr zu ertragen. Macht keinen Spaß!müller (vom 02.10.2014 um 22:41 Uhr)
Ich finde, dass die Sendung abgesetzt werden sollte.
Schrecklich die Dreiecksgeschichte zwischen Brentano, Niklas und Arzu. Auch Arzus Rolle und ihre klare Haltung für Niklas ist einfach kaum auszuhalten...Dann Martins Steins Veränderung. Die Serie heißt doch " In aller Freundschaft", Intrigen und böse Verwicklungen sind doch eher Bestandteil der Sendung, also entweder ändert sich mal die Regie und grundlegende Dinge in der Serie verändern sich, oder es gibt immer mehr Menschen die diese Serie nicht mehr sehen wollen..Neele (vom 21.09.2014 um 17:41 Uhr)
also so, wie sich iaf entwickelt hat, ist es nur noch zum abgewöhnen. Julia, Ahrend und Arzu sind Rollen, die einfach nur noch schlimm sind. Entweder gehen die, oder ....
Und ob es so gut war, dass Philipp einlenkt, glaube ich nicht. Der Ärger geht weiter und Ahrend hat zu viele Rechte und mischt sich ein. Eine Arzu läuft dem bestimmt hinterher und bringt Max. Aber so einen Mist (wo mal wieder ein Kind zerrissen wird) schau ich mir dann nicht mehr an.Suse (vom 20.09.2014 um 00:09 Uhr)
Das hat sich noch zum guten gewendet.Lehrerin (vom 05.09.2014 um 19:37 Uhr)
Ich war ein großer Fan von IaF, Betonung liegt auf WAR. Jetzt gucke ich mir diesen Käse nicht mehr an, das ist doch eine Zumutung, dies Ärzte-Schwestern-Geeiere!!Tina (vom 27.08.2014 um 15:03 Uhr)
Bitte nehmt doch die zappelige Schwester Julia aus der Serie, die passt ja nun gar nicht in diese Serie.
Macht keinen Spaß mehr anzusehen.Felicitas (vom 27.08.2014 um 12:50 Uhr)
Fand die folgen vor 10jahren am geilstenaber es wurde nach u. Nach schlechter,leider!!!iaf fan (vom 26.08.2014 um 20:35 Uhr)
einfach nur noch doof..
bei mir ist in aller Freundschaft
kein Thema mehr...
lese die Vorschau, das reicht.
Die neue Krankenschwester nervt, die Rolle ist albern...
die Rolle Niklas total schlimm..
Die 3ecks-Geschichte ausgelutscht
und mittlerweile total überzogen.
Deshalb schau ich in aller Freundschaft vorläufig nicht mehr.otto (vom 20.08.2014 um 10:21 Uhr)
Leute, Leute,
diese langgezogenen Ärzte/Personal-Geschichten sind ja furchtbar. Keine Lust mehr, immer so lange zu warten, bis mal was geklärt ist. Teilweise schlecht gespielte, gesprochene Rollen (Niklas). Die Patienten-Geschichten werden von den Ärzte-Geschichten gestört. Niklas nervt. Die Drehbuchautoren sollten mal die Foren lesen. So viele können sich nicht irren. Schaue inzwischen die Vorschau, um Niklas nicht mehr sehen zu müssen. ware (vom 13.08.2014 um 21:33 Uhr)
Mir geht es auch so: ich bin Fan von "IaF" aber mag manchmal nicht sehen ,weil die 3-ecks-Geschichte immer noch läuft , Was soll der QAuatsch mit Arzu u. co? Schickt Niklas doch nach Amerika oder sonst wohin ....Wo es blöd ist. :-)Tumtrah (vom 05.08.2014 um 07:23 Uhr)
In aller freundschaft ist nicht mehr das was es mal war!! Das ist sehr schade.lehrerin (vom 27.07.2014 um 17:19 Uhr)
Die Dreiecks-Geschichte ist wirklich unterirdisch kindisch und doof. Sie geht nicht voran und die Rolle Arzu ist total schlimm geschrieben. Su-Soft (vom 27.07.2014 um 15:49 Uhr)
Also dieser Niklas Ahrend ist doch so ein arrogantes Ar... Er hat ja mittlerweile fast alle Schwestern im Krankenhaus durch.Und nun noch diese ständige Einmischung bei Philipp und Arzu.Arzu kann ich aber auch nicht verstehen, dass sie sich manchmal so verhält. Schmeisst Niklas Ahrend raus, er macht die ganze Serie kaputt. Ich will Ihn da nicht mehr sehen, guck schon manchmal deswegen nicht mehr, obwohl ich ein Fan von In aller Freundschaft bin.Karla (vom 25.07.2014 um 08:04 Uhr)
Ich dachte das Thema Arzu, Philip und Niklas ist durch, aber weit gefehlt. Es ist nervig und dieses Thema wird zerrissen. Der Verstand sagt etwas anderes.
Niklas setzt Arzu und Philip dermaßen unter Druck und Arzu gibt klein bei. Irgendwann platzt die Bombe, Fehler bei der Arbeit z.Bsp. Bitte last das Thema auslaufen und gut ist!!muckelelli (vom 16.07.2014 um 08:52 Uhr)
Martin Stein ist eine linke ratte
so wie er sich roland über benimmtButterblum (vom 12.07.2014 um 11:24 Uhr)
Martin Stein wird immer aroganter
Roland solte ihn rausschmeisen
er hat gar kein anrecht auf den
Direktorposten.DIE ANDEREN solten sich alle von Martin fernhalten
und sich hinter Heilmann stellen.
Auch die Margwart sollte mal einen
denkzettel bekommen das falsche AsButterblum (vom 12.07.2014 um 09:49 Uhr)
Es haben hier vor 1 1/2 Jahren über 100 Menschen geschaut. Zur Zeit sind es grade noch 10 0der 11 weil sie nicht weg kommenAngelika (vom 25.06.2014 um 09:35 Uhr)
Jetzt geht´s aber gewaltig den Berg runter mit der Sachsenklinik. War es wirklich nötig nach Arzu Brentano und Hans-Peter Brenner eine dritte schusselige Person als Pflegepersonal mit ins Boot zu holen? Ist die Sachsenklinik jetzt zu einer Irrenanstalt verkommen? Da möchte einem ja als Patient Angst werden. Gott sei Dank ist die Wirklichkeit anders. Dr. Heilmann und Dr. Stein benehmen sich in ihren Machtkämpfen wie unsere Politiker und verfolgen ihre persönlichen Interessen.
Sachbezogene Arbeit scheint immer mehr in den Hintergrund zu geraten. Die Handlungen werden immer unglaubhafter. Bereitet der Sachsenklinik in Leipzig ein Ende und erspart uns eine weitere Staffel. Wie wär´s mit einem Erdebeben und einem Neuanfang mit neuer Mannschaft?gomania (vom 05.06.2014 um 13:49 Uhr)
wieso gibt es so viele wiederholungen? die sendungen 0107 und 0807 liefen doch erst.a5PU2nsendungen (vom 26.05.2014 um 10:35 Uhr)
Nein, nicht schon wieder diesen 3er-Gespann-Stress, das ist wirklich zu viel! Dabei hat Niklas offiziell doch bislang noch keinerlei Rechte an dem kleinen Max, denn nur weil Philipp nicht der Vater ist, bedeutet dies noch nicht, dass es nur Niklas zwangsläufig sein muss. Vielleicht gibt es in Arzus verworrenem Liebesleben noch einen Kandidaten, den wir Zuschauer bisher noch nicht kennen, der auch dafür in Frage käme. Daher kann Niklas nicht einfach bei Philipp auftauchen und ihm Vorschriften in Bezug auf Max machen. Dazu müsste Niklas erst einmal einen Vaterschaftstest beantragen, der ihn als Vater ausweist. Erst kann er seine Vaterrechte an Max geltend machen. Aber momentan ist Philipp der offizielle Vater da der keine Max während der Ehe geboren wurde.
Dies wäre zumindest eine neue Variante, damit die Dreiecksgeschichte etwas an Langeweile verliert.Claire (vom 14.05.2014 um 19:21 Uhr)
die sachsenklinik braucht mal beratung vom jugendamt. Arendt hat überhaupt kein recht auf das eheliche kind!!! das liegt doch nur an arzu die gern 2 feuer im eisen hat. schade für philip, der kommt auch ohne arzu klar und die kann sich doch einen neuen vater für ihr 3. kind suchen, liegt voll im trend:)Inge (vom 14.05.2014 um 16:50 Uhr)
die Beziehung von Philipp,Arzu und Arendt ist total unrealistisch.Arendt hat keine rechte,da das Kind während der Ehe geboren wurde,Philipp müsste die Vaterschaft anfechten dann hätte er Rechtevin (vom 06.05.2014 um 12:45 Uhr)
Schade, die Serie verflacht immer mehr. Die Dreiecksgeschichte mit Azur kommt
nicht mehr an. Die Tragik-kommödie um Dr. Stein und Elena will auch keiner mehr sehen (Elena könnte zurückkommen, Dr. Stein könnte gehen), Kaminski und Elena wäre doch mal eine neue Geschichte. Und Sarah sollte
endlich einmal bemannt werden,
desgleichen Dr. Globisch. Wir wollen doch keine Probleme sehen,
wir wollen uns beim Sehen ent-
spannen.klaus (vom 01.05.2014 um 12:43 Uhr)
Wer weiß wann Niklas endlich aus der Serie verschwindet?Werte Serienschreiber: Die 3-ecksgeschichte ist so lähmend ,ich schließe mich da der Claire an. Was soll das? Wird der ewige Student endlich fertig?aleunam (vom 12.04.2014 um 21:25 Uhr)
Wie blöde ist eigentlich dieser Doktor Heilmann? Zumindest passt er zu seiner Frau, einer Zicke wie aus dem Lehrbuch! Von so einer Frau kann man sich nur scheiden lassen - ganz schnell ! Aber im Ernst: Wer schreibt so ein Drehbuch ?Arzt (vom 08.04.2014 um 21:16 Uhr)
Ich kann mich Claire nur anschliessen. Doch ich schau mir die Serie nicht mehr regelmäßig an, da ist es in meiner Welt viel harmonischer und wühlt nicht soo auf..:)
Die Krankenhausgeschichten sind doch spannend genug da müssen doch die Hauptdarsteller nicht so schwierige Lebensgeschichten haben. Das mit Elena und Martin ist die Krönung:) schade, dass der Schreiber sich keine andere Auszeit für Elena ausgedacht hat ( mit Aussicht auf ein Happyend für die beiden..)Neele (vom 08.04.2014 um 17:37 Uhr)
Hey Leute das ist eine Serie.Die interessant und spannend bleiben muss. Ich finde es gut so wie es ist. Jede Woche eine neue Überraschung. So wie im richtigen Leben. Und wenn ein Schauspieler eine kurze Pause oder für immer Aussteigen möchte, bleibt dem Autor nichts anderes übrig, als ihn sterben zu lassen,für eine Weile ins Ausland zu schicken oder kündigen zu lassen. Da bleibt dann wenigstens noch ein Spielraum offen um alles wieder rückgängig zu machen.Weiter so !!!!!!engelstern (vom 02.04.2014 um 08:28 Uhr)
Weg mit Arendt!!!!!!
Hoffentlich erzählt Elena nichts von "ihrem Ausrutscher"...die Weise (vom 30.03.2014 um 17:41 Uhr)
Dass Schwester Yvonne weg ist, finde ich auch sehr schade!
Ich bin auch der Meinung, dass die Geschichten dieser Serie immer unglaubwürdiger werden. Wie stellt sich Arzu das vor, mit ihrem Krankenschwester-Gehalt eine 4-köpfige Familie ernähren, und nötigt regelrecht ihren Mann Philipp, gerade Oberarzt geworden, in Elternzeit zu gehen?
Ebenso unglaubwürdig ist es, dass in der Sachsenklinik die Chirurgen Tätigkeiten von Fachärzten für Kardiologie und Gynäkologie übernehmen. Da wundert es einen nicht, wenn bei fast jeder Operation der Defi her muss. Könnte denn hier kein "Kollege" dieser Fachgebiete herangezogen werden? So hätten auch noch andere Schauspieler die Möglichkeit einer kleinen Rolle.
Lediglich die Rolle von Dr. Kaminski kommt einigermaßen glaubwürdig rüber, sie wäre sogar noch ausbaufähig.
Claire (vom 28.03.2014 um 16:38 Uhr)
Jetzt bloß nicht wieder so eine pseudo-krise zwischen Elena und Martin. Das passt ja überhaupt nicht. Schade, dass die Serie so blöd geworden ist, auch schade wegen der netten Hauptdarsteller. Nur wenn die Geschichten so weiter gehen, guckt das niemand mehr..Inge (vom 21.03.2014 um 17:08 Uhr)
Mein Gott, Arzu!! Ich gucke die Sendung nicht mehr so oft, früher waren die Geschichten harmonischer aber nun. M.E. ist die 3er Beziehung zwischen Arzu, Brentano und Arendt haarsträubend, sowas hält doch niemand aus und dann arbeiten die noch zusammen... sehr sehr unglaubwürdig. Von wem bekommt Arzu das 3. Kind? Vielleicht von Kaminski:) auch so ein "Ausrutscher". Da mussten doch schon die Kinder von Heilmann sterben, kann nicht Arzu einen Unfall haben , dann haben beide Väter ein Kind und suchen sich noch jeder eine eigene Frau... das wäre doch mal was!Inge (vom 21.03.2014 um 17:06 Uhr)
Das schwester ivonne weg ist, ist sehr schade.Lehrerin (vom 19.03.2014 um 20:21 Uhr)
Sorry,

ich muss noch was hinterher schicken, was mich ein bissel aufregt. Da wird in die Beziehung zwischen Martin und Elena, die ja kurz vor der Hochzeit stand, nunmehr ein Problem reingebastelt, welches eigentlich keines mehr sein sollte. Die vermutlich "wiedererwachte Liebe" zu ihrem Ex-Mann/Ex-Freund (so genau weiß ich des gar nicht) Christoph. Und das nur um die Schauspielerin für ne Weile aus der Serie zu nehmen, aus welchem Grund auch immer...sehr fraglich das Ganze.Tester (vom 20.02.2014 um 10:45 Uhr)
Hi,

ich schreib heute das erste Mal hier und hoffe ich ziehe mir nicht gleich den Zorn von einigen zu.
Ich bin auch der Meinung wie @armselig, dass die Handlung um Philipp Arzu und Niklas vollkommen konstruiert erscheint.
Schon wie es zu dem Seitensprung kam war sehr merkwürdig, das Verhalten von Philipp während Arzus Schwangerschaft und nun erst die Reaktion von Arzu als sie erfährt, dass Philipp den Niklas weghaben will. Mal abgesehen davon, dass ich mir unter den "schwerwiegenden Folgen" noch nicht so viel vorstellen kann, erscheint das alles sehr an den Haaren herbeigezogen. Und dass das den Unmut der Zuschauer hervorruft ist auch klar. Der Dreierkonflikt zieht sich meiner Meinung nach schon viel zu lang durch die Serie. So mehr fällt mir im Moment nicht dazu ein.Tester (vom 20.02.2014 um 10:29 Uhr)
Sarah und Kaminski sollten endlich ein Paar werden. Die Geschichten, die daraus entstehen, wären sicher viel interessanter als dieser Krampf um Dr.Ahrend.Rübe (vom 17.02.2014 um 21:19 Uhr)
Ich finde es sollten 3 Personen aus der Serie aussteigen: der "Stalker" Dr. Arend, Arzu wegen Dummheit und der Autor, weil ihm nichts Vernünftiges mehr einfällt, und uns nur noch unlogischen Mist vorsetzt.angel (vom 14.02.2014 um 18:57 Uhr)
wir sind hier mit vielen jungen und älteren Menschen, die alle TV sehen wollen.
In aller Freundschaft wird nur noch selten geschaut. Die Mehrzahl lehnt ab und das ist schade. wir sind im großen und Ganzen über 30 Menschen. Das ist aber bereits bekannt, denn wir haben uns im letzten Herbst erfolglos gemeldet. Selbt das Jubiläum wurde nicht angeschaut und so entscheiden viele unsere Häuser.Angelika (vom 07.02.2014 um 08:35 Uhr)
Ich hoffe es wird immer spannend.
In aller Freundschaft darf nicht abgeschafft werden. Es ist immmer etwas zum neues lernen dabei Z.B. verschiedene Krankheitsbilder,Infektionen und Schwangerschat/ Geburt.
Es ist einfach toll.Lehrerin (vom 31.01.2014 um 12:22 Uhr)
Arzu Ritter ist wirklich erbärmlich, ihr unlogisches Verhalten hält keine Kuhhaut aus. Philipp soll in Elternzeit gehen, wo er erst kürzlich zum Oberarzt ernannt wurde, sehr realistisch. Genauso unrealistisch ist: Arzu ist ausser sich, weil Philipp einen Weg gefunden hat, seinen ewigen Nebenbuhler loszuwerden. Warum ist sie ihrem Ehemann die ganze Monate nach gelaufen, wollte nur mit ihm zusammensein, wenn sie doch Dr. Arend will? Wie passt das zusammen? Arzu soll doch froh sein, daß Philipp das Jobangebot abgelehnt hat, aber nein, sie giftet herum, weil er es so gedreht hat, daß mann es Arend angeboten hat. Wie konnte Philipp nur? Was ist das denn für ein großer, absurder Schwachsinn?
Wollen die Autoren uns veräppeln? Die Fortsetzungen ähneln ganz stark GZSZ und Co. Keine große Überraschung, daß die Einschaltquoten zurück gehen. Was ist nur aus IAF geworden? Aus allen anderen Rollen? Ich erkenne sie nicht wieder. Dann immer wieder die gleichen Dramen, Handlungen und die Unfähigkeit Entscheidungen zu treffen:((
Die Dr. Arend Dabietung ist ermüdend und ausgelaugt, liegt vor allem an dem Darsteller, sein Aussehen hilft da auch nicht weiter, und ich bin ein junger Zuschauer. Zuschauen werde ich nicht mehr, die letzte Vorschau hat mir gezeigt, es wird immer schlimmer anstatt besser. Es heißt immer, daß die Zuschauer Dinge im Fernsehen sehen wollen, die sie im wahren Leben nicht erleben, das trifft nicht auf mich zu! Ich möchte unterhalten werden, aber was IAF sich in Zukunft alles leistet, hat für mich nichts mehr mit guter Unterhaltung zu tun!armselig (vom 30.01.2014 um 16:02 Uhr)
Nachdem Holger Daemgen wieder aufgetaucht ist und scheint's nicht bleiben will, kommen dafür Dr. Wilson (aus „Dr. House“) und vor allem der Clown Brambach als Dr. Metzler (aus „Add a friend“) in die Sachsenklinik, um mit diesen elendiglichen Unentschlossenheiten und Heulereien aufzuräumen und mal gesunden Menschenverstand und etwas Humor zu verbreiten. Nicht verpassen !klimperin (vom 29.01.2014 um 10:25 Uhr)
Als wenn Niklas der Vater des kleinen Max sein sollte verliert die Serie (oder soll ich besser sagen die NEUE Seifenoper) einen langjährigen Zuschauer, der die SERIE (ja liebe Autoren IaF ist eine wöchentliche Abendserie!!!) von Beginn geschaut hat. Niklas gehört raus! Stattdessen liebe Autoren konzentriert euch bitte wieder um das "Kernthema" von In aller Freundschaft!IAF_FAN (vom 28.01.2014 um 16:14 Uhr)
Wie ich vermute ist Brentano der Vater. Allerdings muss auch Arzu Brentano verstehen. Arzu hat schließlich ihren Mann betrogen. Solage Niklas noch an der Sachsenklink ist wird es immer krachen.Hebamme30N (vom 24.01.2014 um 19:44 Uhr)
Schwachmatensendung für Schwachmaten ...Facharzt (vom 13.01.2014 um 13:10 Uhr)
Brentano ist doch hoffentlich der Vater von Max!?
Solange Niklas in der Serie ist, wird doch Brentano immer mit Zweifel konfrontiert...Irgendwann will es Phillip wissen...:) ich finde langsam wird die Geschichte zwischen Arzu und Phillip unglaubwürdig. Erst verlieren sie ihr 1. Kind, dann Komplikationen in der Ehe und in den Schwangerschaften, das Konfliktpotential der beiden wird doch langsam überstrapaziert und unglaubwürdiger..sonnensche (vom 27.12.2013 um 15:07 Uhr)
auch wenn sich Brentano und Niklas jetzt duzen. Entweder der entliebt sich von Arzu und das geht nur mit einer neuen Frau, oder der verschwindet..
Kann Sara nicht mal jemanden finden? Oder Kaminski? Oder Yvonne? Was ist denn mit der Sekretärin vom Chef? Und lasst bloß Pia und Heilmann in Ruhe, die sind doch schon gebeutelt genug!!Sonnensche (vom 27.12.2013 um 14:58 Uhr)
ich finde, Vale hat recht. Es geschehen zu viele Dramen in dieser Serie. Ed wäre schön, wenn angekündigte Ereignisse (Hochzeiten, Geburten usw.) nicht immer durch Unfälle usw. ausgehebelt werden,können die Darsteller nicht mal in aller Ruhe heiraten oder Kinder bekommen.
Niklas gehört in seine Schranken verwiesen.umba (vom 27.12.2013 um 12:09 Uhr)
Ich gucke die Sendung eigentlich nur wegen Niklas. Regt euch mal alle nicht so auf. Haha Niklas und Arzu passen voll gut zusammen. Ihr regt euch darüber auf, dass keine Hochzeit mehr zustande kommt? So ist das eben bei Sendungen. Es wäre doch total langweilig, wenn alle verheiratet wären und nichts passieren würde. Niklas ist der Vater von dem Kind, alles andere wäre zu langweilig für eine Sendung.Charlotte (vom 26.12.2013 um 16:52 Uhr)
Achim kommt wieder?? Nee bloß nicht, obwohl wenn dann Niklas geht... der Tausch wäre gut. Der Herzensbrecher hatte ja schon mit jeder ein kleines Tätatät, nie was Ernstes... Aber wenn man schon die Wahl hätte zwischen Kapstadt und Leipzig, liegt doch auf der Hand wofür man sich entscheidet, oder?? Kapstadt ist einfach umwerfend..Neele (vom 23.12.2013 um 20:26 Uhr)
Brentano hat die Oberarztstelle verdient! Niklas der Störenfried und Dazwischenfunker soll doch endlich das Weite suchen. Aber niemand will ihn:)) Kann denn nicht irgendein Entwicklungsland den gebrauchen?? Neele (vom 23.12.2013 um 20:23 Uhr)
Ich bin es mittlerweile überdrüßig! In fast allen Serien und Fernsehfilmen in öffentlich-rechtlichen Sendern das gleiche Muster, das gleiche Thema: Um für Spannung zu sorgen fällt den Machern wohl nichts anderes ein, als die Paare sich gegenseitig betrügen zu lassen. Damit tut ihr den Menschen keinen Gefallen. Das echte Leben ist anstrengend und erbarmungslos genug. Im Fernsehen möchte man bessere Beispiele sehen, um sein Glauben an das Gute zu bewahren.Eva (vom 17.12.2013 um 16:58 Uhr)
Nur wegen Niklas sehe ich mir die Serie noch an. Roy Peter Link ist hammerattraktiv und spielt seine Rolle sehr gut. Mit dem richtigen Mix aus Charme, Witz und Sensibilität. Viele der anderen Darsteller wirken oft eindimensional.
Die Niklas-Geschichte kommt auch gut beim jungen Publikum an. Die
Folgen mit Niklas und Arzu haben stets die besten Einschaltquoten. Kein Wunder, dass die Produzenten diese Geschichte in die nächste Staffel rüberziehen.

anima (vom 16.12.2013 um 22:54 Uhr)
Nicklas geht mir auf die nerven.es gibt auch noch andere Frauen. Brentano soll mal dran denken wie oft er arzu betrogen hat.mamamaus (vom 15.12.2013 um 12:38 Uhr)
Niklas ist der Hinkucker in der Serie.Er ist der Grund das ich die Serie überhaupt kucke.Gabi (vom 15.12.2013 um 10:05 Uhr)
Niklas ist super!
Gast (vom 11.12.2013 um 19:10 Uhr)
Wie lange muß man Niklas noch aushalten?
Immer diese Schicksalsschläge von Arzu und Phillip. Können die nicht einfach mal glücklich werden??
Yvonne findet niemanden, Sarah und Kathrin, Kaminski nicht zu vergessen... da kann man doch nette Geschichten schreiben Und dann noch Heilmann mit Pia, die kriegen auch so viel ab...
Martin und Elena könnten doch jetzt auch mal ein happyend bekommen, mit allem Drum und Dran..
Aber immer nur Dramen, ich glaube der Zuschauer ist froh, wenn er seinen eigenen Alltag auf die Reihe bekommt und im Fernsehen mal etwas abschalten und sich freuen kann...
IAF ist doch keine Drama, das sollte der Regiesseur sich mal merken...:)Vale (vom 10.12.2013 um 14:51 Uhr)
Oh mann, was ist nur aus der Serie geworden? Wundert mich nicht, daß die Einschaltquoten weiter sinken :((

Dieser Dr. Arend ist sowas von langweilig und unerträglich, da schläft mann ein, wenn der in einer Szene auftaucht :(( Hätte nichts dagegen, wenn er aus der Serie herausgeschrieben werden würde, als Weihnachtsgeschenk sozusagen!armselig (vom 09.12.2013 um 15:29 Uhr)
ich bin erstaunt: Arzu bekommt ein Kind und hat schon wieder Komplikationen, wie bei ihrem Sohn Oskar.
Bin gespannt, wie es jetzt weitergeht und in wie fern sich der Niclas in die Ehe weiter einmischt. Ich finde genug ist genugumba (vom 09.12.2013 um 13:44 Uhr)
ich liebe die sendung.

malindadam (vom 04.12.2013 um 15:36 Uhr)
Mir fällt am meisten auf, dass in jeder, aber wirklich in jeder Sendung in der Sachsenklinik nachoperiert werden muss. Wenn das in Wirklichkeit so wäre ... nicht auszudenken.
Und diesen ganzen Zirkus mit kreuz und quer fremdgehen, das braucht kein Mensch.
Das war doch schon bei Dr. Heilmann mit der Psychologin so usw. usw. Irgendwann schaue ich mir die Sendung sicher nicht weiter an.
Bloß schnell weg mit Niklas. Der ist absolut überflüssig, finde ich.Klärchen (vom 03.12.2013 um 21:06 Uhr)

6-Wochen-Vorschau

In aller Freundschaft © Copyright ARD | graviertes Liebesschloss