Ein Fall für die Anrheiner

Ein Fall für die Anrheiner

Allgemeine Infos zu Ein Fall für die Anrheiner
(WDR) In einem fiktiven Stadtteil von Köln spielt die Kult-Weekly-Soap vom WDR: Die Anrheiner.

Der Mittelpunkt der Serie bilden das Wirtshaus Zum Anrheiner, eine Zeitungsredaktion, der Kiosk, der von allen nur Büdchen genannt wird, ein Speditionsunternehmen und verschiedenen Wohnhäusern. Jeden Sonntag um 17:45 Uhr werden Geschichten und Probleme der Bewohner erzählt.

Die wichtigsten Anrheiner sind Guido Voss (Dietrich Adam), Hadiya Wedekind (Liz Baffoe), Karin Radke (Julia Beerhold), Alexander Schmitz (Maik Stephan Behrendt), Josef Krings (Rolf Berg), Flaschen-Karl (Jo Betzing), Darius Pawelczik (Ludger Burmann), Bea Krings (Constance Craemer), Jaco Kließ (Tommy Engel) und viele mehr.


Bild: (c) WDR

Ausstrahlungstermin: Sonntag, 17:45 Uhr

Ein Fall für die Anrheiner Vorschau

!!! Achtung - Die Spoiler erscheinen nach einem Klick auf ein Datum in einem PopUp !!!



Keine aktuelle Vorschau vorhanden. Versuche es bitte später noch mal!

Dieser Dienst ist komplett kostenlos (0,00 €).

Ein Fall für die Anrheiner bewerten

Bewertungen: 2.1/5 (172 Votes)

Ein Fall für die Anrheiner liken

SoapSpoiler.de & die Ein Fall für die Anrheiner-Vorschau gibt es jetzt auch auf Facebook!

Ein Fall für die Anrheiner kommentieren

Nachricht
Bitte abtippen

Ein Fall für die Anrheiner Kommentare

Habe gestern in der Lokalzeit Köln im WDR den Abriss der ANRHEINER-Gebäude gesehen. Das hat echt weh getan. Ich hatte gehofft, dass die doch noch weiter machen. Jetzt ist es doch vorbei. Schade. Bin schon gespannt, was auf den Sendeplatz kommt.uma (vom 12.12.2013 um 01:26 Uhr)
Mir hat die Sendung als sie noch "Die Anrheiner" hieß auch besser gefallen. Vor allem als Jupp Adamski und Mathes Krings noch dabei waren. Aber "Ein Fall für die Anrheiner" ist immer noch besser als manch anderer Mist der im TV gezeigt wird.
Also zukünftig nicht über Sendungen meckern die man nicht mag, sondern einfach nicht anschauen!Serienfan (vom 06.02.2013 um 16:11 Uhr)
Wie nicht anders zu erwarten, hat der WDR ein Einsehen und stellt diese Serie 2013 ein, mangels Sehbeteiligung.... früher hätte man das bedauert, heute ist man erfreut darüber.nippesser (vom 08.10.2012 um 11:29 Uhr)
Mir gefallen die Sendungen immer besser. Sie sind einfach lustig und auch die neuen Schauspieler sind klasse.
Claudi (vom 30.09.2012 um 23:07 Uhr)
Also ich kann die Aufregung nicht ganz verstehen. Okay die Sendung ist anders als die alten Anrheiner. Aber immer nur meckern ist doch auch blöd und führt zu nichts. Es ist jetzt so und wir müssen damit leben.

Es gibt ja auch den dritten Landarzt und den zweiten Förster im ZDF und bei ein Fall für Zwei werden auch alle paar Jahre die Anwälte ausgetauscht und bald ist ja auch Matulla weg. Und einen neuen "Alten" gibt es auch. Da nervt mich zum Beispiel, dass der eine Assistent Michael Ande schon seit über 30 Jahren dabei ist und dass er mit fast 70 noch als Kommissar arbeitet, ist auch nicht realistisch.
Da würde ich mir sehr eine Veränderung wünschen.

Und bei den Anrheinern habe ich mich an das neue Format gewöhnt. Und die Lisa und die Uschi und viele anderen sind ja auch geblieben. Und die Polizisten sind okay. Ich finde Tanja Szewczenko klasse!!!! Und wenn ich mir die neuen Krimi-Serien in der ARD anschaue, muss ich sagen, dass Ein Fall für die Anrheiner echt okay ist. Bummi (vom 08.02.2012 um 10:50 Uhr)
Ich schaue mir diesen schwachsinnigen Kinderkram auch nicht mehr an. Bloeki (vom 05.02.2012 um 14:26 Uhr)
Hallo, ich möchte mich dem anschließen.
Früher war es ein muss die Anrheiner anzuschauen.
Heute kommt man sich veralbert vor.Das könnte eine kindersendung sein.Da sind die 3 Fragezeichen ja spannender. Man macht die Polizei ja zum Hampelmann.
Wo ist die alte Handlung geblieben, mit der man sich auch mal ndentivizieren konnte?????? Das war was für das Herz.So richtig aus dem Leben.Kann man das nicht wieder ändern????Smily (vom 17.01.2012 um 10:04 Uhr)
Früher waren "Die Anrheiner" in unserer Familie ein MUSS am Sonntagnachmittag.... ein schöner Abschluss des Wochenendes, schön gemütlich gemeinsam die Anrheiner gucken. Und wenn mal keine zeit zum Schauen war, dann wurde aufgezeichnet, also keine Folge verpasst.

Wir haben nur die ersten zwei oder drei Folgen nach der Umstellung gesehen. Die Krönung war eine Folge, in der am Anfang ein roter Kinderwagen zu sehen war.... plötzlich, in einer späteren Szene, aber ein blauer... (gleiches Kinnd, gleiche Familie, aber ein anderer Wagen...)

Totaler Blödsinn... wir schauen die Serie definitiv nicht mehr. Sind aber ziemlich traurig über das, was der WDR da verzapft hat. andy1234 (vom 20.10.2011 um 15:32 Uhr)
Man .. Ausgezeichnete .. Erstaunlich .. Ich werde deine Seite bookmarken und nehmen Sie die Feeds alsoI bin glücklich zu suchen zahlreiche nützliche Infos hier im unterbreiten , wie würden wir erarbeiten zusätzliche Strategien in diesem Zusammenhang , wir danken Ihnen für den Austausch . . . . . .Phedgereero (vom 14.10.2011 um 11:10 Uhr)
Leider, leider schaue ich nicht mehr die Anrheiner. Das neue Format einer Polizeiserie ist nicht mein Ding. Geistlos sind die Anrheiner geworden. Kein Schwung mehr vorhanden. Die übrig geblieben Schauspieler des alten Formats sind eigentlich nur noch Randfiguren. Schade!vero (vom 02.10.2011 um 13:42 Uhr)
Hallo WDR,
was zur Zeit abgeliefert wird, ist einfach im Vergleich grotten schlecht. Sehr schade, die Sendung im Ursprung war sehr gut.
Vieleicht sollte man sich schnellstens Gedanken machen, um wieder gute und unterhaltsame und keine kitschigen Anrheiner zu zeigen. scheiße (vom 30.09.2011 um 11:38 Uhr)
Ich hatte in diesem Forum am 19.6. schon meine Meinung zu dem neuen Anrheiner Format kundgetan.War nicht positiv.Wenn ich aber jetzt die Antwort des WDR auf das Schreiben von Georg,eingestellt am 6.9,lese,daß alles schon erzählt sei und angeblich frischer Wind in die Serie gebracht werden sollte,dann muß ich die Verantwortlichen des WDR doch einmal fragen,warum die Lindenstraße dann nicht schon vor vielen Jahren zu einem geistlosen Billigkrimi,wie jetzt die Anrheiner,umgestrickt wurde?Denn da ist ja dann auch schon mal alles dagewesen.Ich weiß auch nicht,warum es den Verantwortlichen in den öffentlich,rechtlichen Fernsehanstalten so schwer fällt zuzugeben,daß sie etwas verbockt haben.Manchmal sollten diese Leute vielleicht mal darüber nachdenken,daß sie von unseren Gebühren bezahlt werden.Train fan (vom 29.09.2011 um 20:02 Uhr)
Hallo, liebes Anrheiner-Team,

ich hatte die Meinungen gelesen gehabt, und dachte:"Oje, was ist mit den Anrheinern passiert?"
Ich habe mir die Dendung vom 11.09. angesehen und habe festgestellt, ganz andere Richtung, aber doch das Veedel ist geblieben. Es ist nicht mehr die alte Serie, es ist eine schöne Neue. Bei der alten Serie fing es schon an, sich zu wiederholen. Für einen Rhein-Fan aus Sachsen (Görlitz) ist es schön neue Kameraeinstellungen des Rheins und Kölns zu sehen.
Ich war vorigen und diesen Sommer am Drehort von den "Anreihnern". Das Veedel ist schön anzusehen von der Mühlheimer Brücke, wenn man mit der Bahn darüber fährt.
Also macht weiter so.
Christine Knospe, 02827 Görlitz, An der Landeskrone 12c chris2612 (vom 17.09.2011 um 22:08 Uhr)
Die neuen Anrheiner: Wat ene schönen driss !!!!!!!!!!!!!!!!scooter (vom 16.09.2011 um 10:55 Uhr)
Sonntag, 9. September... letzte Chance für die Anrheiner... Trudi in der Sparkasse, sie muss urplötzlich oben zur Toilette, der angebliche Enkel wartet dort jedoch schon auf sie... aber WOHER wusste der angebliche Enkel das Trudi zur Toilette musste???
Ciau Anrheiner, war ne schöne Zeit früher mit Euch. Vielleicht kaufen ja die Privaten die jetzigen Anrheiner-Folgen auf, da gehören Sie nun leider hin...nippesser (vom 15.09.2011 um 15:16 Uhr)
wer hat noch die alten Anrheiner-Sendungen aus den Jahren 2010 und 2011 gespeichert bis zum Wechsel zu "Ein Fall für die Anrheiner" ?
Bitte um Kontakt über celerina@gmx.net
Vielen Dank !chris (vom 05.09.2011 um 14:42 Uhr)
die Anrheiner waren fester Bestandteil des Sonntags, wenn nicht live zu sehen, wurden sie aufgezeichnet. Wohlgemerkt, die Anrheiner, diese so wundervolle Serie, die sich um die Gaststätte 'Anrheiner', die Spedition Krings, das Rheinblatt drehte, mit wundervollen Charakteren, mit den banalen Problemen des ganz normalen Alltags, die einem so ein wenig die Welt vorgegaukelt haben, wie wir alle erwarten, sie in solchen Stadtvierteln zu finden. Doch jetzt, ein Polizeirecier als Herz des Veedels? Nicht wirklich, nein Danke, Anrheiner ada, künftig ohne mich, ohne uns. Schade, schade :-(Norbert (vom 25.08.2011 um 17:21 Uhr)
Absoluter Schwachsinn und Klamauk, was da neuerdings geboten wird. Eine sehr schöne Sendung mit liebenswerten Schauspielern wurde zu einer drittklassigen Sitcom umfunktioniert. Schade, das sich so gute Schauspieler für so einen undurchdachten Blödsinn hergeben (müssen?) Also, der Sonntag - Nachmittag ist künftig für uns "Anrheinerfrei" nippesser (vom 22.08.2011 um 13:15 Uhr)
Liebe Fans der "alten" Anrheiner !

Anbei der Text einer Mail den ich an den WDR und Ihre Intendantin gesendet habe, mal sehen....

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Frau Intendantin, Frau Piel,

seit vielen Jahren verfolgten meine Frau und ich ( als waschechte Oberbayern ) die netten, traurigen aber zutiefst menschlichen Geschichten der Anrheiner.

Seit einigen Wochen gibt es diese Serie in der gewohnten und beliebten Form nicht mehr, sie wurde durch „Ein Fall für die Anrheiner“ ersetzt, viele bekannte Gesichter fielen dieser Umstellung zum Opfer.

Warum wurde diese so beliebte Serie derart zum Negativen degradiert ?

Ein Blick in die Gästebücher und Fan-Foren sollte Ihnen sagen, das dies ein Fehler war und viele ehemalige Fans nicht mehr zusehen.

Bitte finden Sie wieder zum alten Format zurück, das sind Sie eigentlich Ihren treuen Fans schuldig.

Bitte klären Sie mich auch über die Hintergründe dieser (Fehl)Entscheidung auf.
Georg (vom 17.08.2011 um 13:46 Uhr)
Alle (früheren) Anrheiner-Fans sind sich ja wohl einig, wie man hier lesen kann. auch mir geht es so, der feste Sonntagstermin 17.30 Uhr kann jetzt für etwas anderes verwendet werden.
Schade um eine gute Serie, die so völlig unnötig verhunzt wurde.Mica (vom 13.08.2011 um 07:49 Uhr)
so wie alle Vorredner schon gesagt haben, sehe ich das auch.
Hier ist eine schöne Serie durch Müll ersetzt worden.
Ich seh mir das nicht mehr an. Lena (vom 10.08.2011 um 11:39 Uhr)
Auch ich wünsche mir von Herzen das alte , liebenswerte Format der Anrheiner zurück. Und ich traue den Verantwortlichen durchaus zu , dies zu realisieren, wenn sie es denn wollen und vielen, vielen Fans eine Freude machen wollen.
Macht es !Doris (vom 08.08.2011 um 15:05 Uhr)
schade das es nicht mehr das ist was es mal war, bin ja immerhin mit der Serie groß geworden. Das neue Konzept gefällt mir gar nicht und irgendwie bin ich doch froh das Sommerpause ist. Mal schaun ob ich es im Herbst weiter schauen werde....Andreas (vom 25.07.2011 um 20:58 Uhr)
Mir gefällt die neue Machart von den "Anrheinern" überhaupt nicht mehr. Dieses merkwürdige Polizeirevier, diese merkwürdigen läppischen Fälle, diese neuen Schauspieler mögen ja gut sein, aber bitte nur als Randfiguren! Ich möchte die alten Schauspieler wieder haben, ich möchte die Spedition, das Büdchen und Adamski zurück. Jetzt, so wie die Anrheiner gestaltet wurden macht es irgendwie keinen Spass mehr zu schauen. Schade um diese nette Serie!vero (vom 22.07.2011 um 09:28 Uhr)
Ich habe früher keine Folge der Anrheiner ausgelassen, was sich jetzt ändern wird. Mit den Leuten dort konnte man sich richtig identifizieren, weil die Themen nicht so unreal und nervtötend waren wie bei diesen "Daily Soaps" und ähnlichem Schrott. Ich frage mich, wer auf die absolut dämliche Idee gekommen ist, diese tolle Serie dermaßen zu verschandeln. Die ersten Folgen habe ich mir ja noch angesehen, aber das wird sich nach der Sommerpause ändern. Da hatte der WDR was Gutes am Laufen und was passiert? Man tut, was man kann, um daraus etwas total Vorhersehbares, Langweiliges und Flaches und zu machen. Eine Schande!Daggi (vom 08.07.2011 um 19:48 Uhr)
Welcher Sie oder ER hat man mit der Neuen Serie für die Anreihner betraut....totaler Reinfall..!!!
Wir wollen alle Schauspieler zurück haben...
Und das Team das die Serie umgestrickt hat...bitte in die Wüste schicken...!!!!!!...aber ganz schnell !!
Ich jedenfalls schaue mir Sonntags was anders an...Sie doch wohl auch..!!!!!!!!!!Detlef (vom 03.07.2011 um 21:17 Uhr)
Ich fand die Serie früher echt gut. Jetzt ist sie nur noch langweilig ,regelrecht uninteressant. Wirklich schadesunshine (vom 30.06.2011 um 11:34 Uhr)
Die neue Form der Sendung gefällt uns nicht mehr.
Sie war mit Mattes und auch Hilbig KlasseP.Holste (vom 22.06.2011 um 17:13 Uhr)
Auch wir möchten unsere Anrheiner zurück. Den einen oder anderen Charakter der Polizeiserie kann man ja übernehmen. Die Geschichten wirken sehr gestellt, man weiß sofort, wer es war und wie es ausgeht. Da waren die Geschichten um die Spedition usw. wesentlich schöner und unterhaltsamer. Good-bye Anrheineradeldoro62 (vom 21.06.2011 um 11:30 Uhr)
Wenn ich irgendwelche flachen Krimiserien sehen will,schalte ich die Privatsender ein.So etwas brauche ich nicht auch noch am Sonntagnachmittag vom WDR.Für mich waren die Anrheiner immer eine intressante,abwechselungsreiche Sonntagsnachmittagsserie. Diejenigen Leute die sich diesen,ich kann es leider nicht anders sagen,Mist der da jetzt läuft,ausgedacht haben,sollten sich mal ganz schnell Gedanken darüber machen,was sie da für einen Blödsinn verzapft haben,denn sonst sehe ich und ich glaube nicht nur ich,die Serie den Bach runtergehen.Train fan (vom 19.06.2011 um 16:19 Uhr)
Ich fand Die Anrheiner immer sehr schön aber jetzt lohnt es sich nicht mehr.Sehr schadeLangweilig (vom 19.06.2011 um 16:15 Uhr)
... ich will meine Anrheiner zurück, was jetzt läuft ist nur noch zum Abschalten, es ist wirklich eine Schande....woman_53 (vom 19.06.2011 um 10:38 Uhr)
Ich hab jetzt wirklich versucht, irgendeinen Punkt zu finden, wo die Anrheiner wieder die Anrheiner sind. Leider finde ich den auch nicht mehr und kann mich nur meinen Vorrednern anschließen. Dabei habe ich mich für objektiv gehalten, aber mir fehlen Matthes, Josef, Bea, die Mädels-WG und, und, und ... Schade, einen Abklatsch von meinen geliebten Krimis wollte ich nicht noch am Rhein, da langt mir eigentlich der Kölner Tatort und Soko Köln.GelbeRose (vom 07.06.2011 um 13:03 Uhr)
Hallo liebe Anrheiner Familie.
Schade der WDR versaut sich alles-eine Serie die wöchentlich viele
Freunde am Sonntag vor dem Tv hatte-hat sich zu einer dumlichen
Serie entwickelt- an der nun überhaupt nichts mehr unterhaltsam ist
Aber beim WDR sind schon andere Kultserien gestorben.Die Fußbroichs
oder Ein Herz und eine Seele.
Ich frage mich denken die eigentlich mal daran wer sie finanziert
Wenn das so weitergeht schalte ich ab-Vielleicht können sie ja noch mal alle Folgen zeigen(Um Kosten zu sparen)Runnermann (vom 27.05.2011 um 19:31 Uhr)
Müll-Serien haben wir ja schon genug, weshalb noch so etwas, warum musstze Matthes sterben? der WDR scheint jetzt auch auf Krimi und Co. zu setzen, aqber leider ist das kein Krimi, sondern nur "Schmierentheater". Schade !!biene (vom 25.05.2011 um 20:40 Uhr)
Hallo lieber WDR,
leider habt Ihr aus einer Sonntagstradition, einen langweiler
gemacht.Schade um die Anrheiner !!!!! Erfahrungsgemäß wird es wohl trotz Kritik so flach weitergehen. Als WDR und verantwortlicher würde ich mir schon Gedanken machen. schwelm (vom 24.05.2011 um 18:31 Uhr)
Schade, daß die Anrheiner so umgemodelt wurden. Ich sehe die neue Serie mir jedenfalls nicht mehr an.
Schade !!!!!!!!!!!!!!!!!!exfan (vom 23.05.2011 um 19:48 Uhr)
Leider liegt man mit dem neuen Format richtig daneben! Schade!!!Orry (vom 20.05.2011 um 11:39 Uhr)
wir gucken auch nicht mehr.mici (vom 20.05.2011 um 10:28 Uhr)
Puuhh, die "neuen Anrheiner" sind ja das flachste und dümmste was ich je gesehen hab! Gut das es noch den Abschaltknopf gibt! Das wars wohl für die Serie.ex-fan (vom 17.05.2011 um 16:58 Uhr)
Meine Frau und ich haben die Serie "die Anrheiner" von Anfang an verfolgt und sehr gern gesehen.Am 15. 5. 11 haben wir uns entschlossen, diese neue flache "Krimi"Serie nicht mehr anzusehen. Schade um die Anrheiner!!!!!heiber (vom 15.05.2011 um 17:10 Uhr)
Unglaublich schade, dass die Anrheiner so umgemodelt wurden. Ich denke auch, dass wir mit dem Großstadtrevier eine Serie haben die dieses Genre gut bedient. Und das die Folgen in sich abgeschlossen sind nimmt auch echt Pfeffer raus.

Sonntags fehlt jetzt einfach was.ZockerTheo (vom 15.05.2011 um 16:57 Uhr)
.....und noch `ne Krimiserie, weil wir davon im TV ja auch so wenige haben. Das ZDF strahlt die X-te "SOKO sonstnochwas" aus, Tatorte gibts genug (und mit Wiederholungen kann man jeden Tag einen sehen), der Alte und wie sie sonst noch heißen "verschönern" uns die Fernsehabende.....

und jetzt modelt der WDR eine ziemlich beliebte und unetrhaltsame Familienserie auch noch in eine Krimiserie um. Wir haben die Anrheiner jeden Sonntag immer sehr gerne gesehen, uns darauf gefreut und die Schauspieler sehr geschätzt. (Ernst Hilbich, als Kölner Urgestein, fehlt ja schon so lange...)

Gut, dass man den Fernseher auch ausschalten kann!!!andy12341 (vom 11.05.2011 um 08:31 Uhr)
Schade, daß es die Anrheiner in der alten Form nicht mehr gibt.
Ich denke, daß dadurch die Sendung viele Zuschauer verliert. Jane (vom 09.05.2011 um 07:07 Uhr)
Ich schaue nicht mehr. Die Serie hat sich viel zu sehr verändert, es gefällt mir nicht mehr. Eine harmlose Polizeiserie haben wir schon.... Großstadtrevier. Da kann man wenigstens mal lachen.... aber einen Abklatsch brauchen wir nicht auch noch.winnilein (vom 08.05.2011 um 20:47 Uhr)
Ich denke mal das es die Serie in gewohnter Form gar nicht mehr geben wird. Mittelpunkt wird das neue Polizeirevier und es geht nicht mehr um die Krings, Voss oder Uschi, sondern einfach nur um Kriminalgeschichten. Es ist sooooo schade ich habe die Serie wirklich gerne gesehen.chrissi (vom 03.05.2011 um 06:39 Uhr)
Irgendwie ungewohnt, dass es die Spedition nicht mehr gibt und somit auch einen neuen Titel: Ein Fall für die Anrheiner. Mir fehlen Mattes, Josef, Bea, etc., etc., schon sehr, gehörten für mich schon fast zur Familie. Man wird sehen, ob die Anrheiner unter neuer Musik und unter neuem Titel genauso gut sein wird. Eine Chance gebe ich der Serie auf jeden Fall.Gelberose (vom 02.05.2011 um 05:46 Uhr)
was wird denn jetzt mit den anderen aus der spedition? bea, die fahrer, biggi? sind die alle weg aus der serie?
mici (vom 29.04.2011 um 10:19 Uhr)
ich bin sehr traurig, dass Mattes nicht mehr dabei ist. Ich schaue schon von Anfang an die Anrheiner und habe selten eine Folge verpasst.geli110 (vom 19.04.2011 um 14:40 Uhr)
Mit Mathe's Tod ist m.E. auch die Serie tot.mabasch (vom 13.04.2011 um 11:18 Uhr)
finde die produktion real
habe mit meiner frau schon oft als stattiest
mitgewirkt.doch leider verändert sich die produktion
mattes ist schon gestorben leiderwim (vom 02.04.2011 um 05:41 Uhr)
die rocken mal richtig :)Chris Fiel (vom 22.12.2010 um 19:52 Uhr)
hallo taem.
war am 10.06. 2010 als komparse zum dreh in köln - mühlheim.
wir mussten wintersachen tragen. es ging um einen fingierten autounfall mit hildegard krekel. hätte gerne von euch gewusst wann die sendung ausgestrahlt wird . mfg dubr.Muhr (vom 21.11.2010 um 22:14 Uhr)
Lt. WDR gestern, 18.10., gibt es nunmehr auch DVD der Serie (1. Jahr). Also, können wir uns jetzt auch darauf freuen.Gelberose (vom 19.10.2009 um 10:07 Uhr)
Ich bin ein alter Fan der Serie,mich darf am Sonntag bei den Anrheinern keiner stören.Lisas Frikadellen gehören auch zu meinem Speiseplan.Das ganz normale Leben wird so unterhaltsam und spannend dargestellt.Weiter so viele Grüße Hanneshannes (vom 10.10.2009 um 20:58 Uhr)

6-Wochen-Vorschau

Ein Fall für die Anrheiner © Copyright WDR | graviertes Liebesschloss