Die Geister der Titanic

Allgemeine Infos zu Die Geister der Titanic
(ARD) Das passiert in der nächsten Folge: (Ghosts of the Abyss): (ARD) Laufzeit: 86 Min. Nachdem er mit „Titanic" den bis dahin erfolgreichsten Film aller Zeiten gedreht hatte, inszenierte Regisseur James Cameron mit „Die Geister der Titanic" einen spektakulären Dokumentarfilm über den legendären Luxusdampfer, der 1912 im Nordatlantik gesunken war. In einer Mischung aus computergenerierten Bildern und faszinierenden, nie zuvor gesehenen Unterwasseraufnahmen vom Wrack des Schiffs ermöglicht der Film einen ebenso spannenden wie lehrreichen Blick auf den Mythos Titanic. Sechs Jahre nach seinem großen Kinoerfolg kehrte James Cameron mit dem Dokumentarfilm „Die Geister der Titanic" zu einem der bewegendsten Ereignisse der Seefahrtsgeschichte zurück: Am 15. April 1912 sank die Titanic mit über 2.200 Menschen an Bord nach einer Havarie mit einem Eisberg 300 Seemeilen südöstlich von Neufundland. * Im Jahr 1997 brachte Regisseur James Cameron („Terminator") seinen Film „Titanic" in die Kinos - ein romantisches Epos, das sich nicht nur zum bis dato erfolgreichsten Film aller Zeiten entwickelte, sondern auch mit elf Oscars ausgezeichnet wurde. Der Mythos Titanic ließ Cameron nicht mehr los: Vier Jahre später organisierte er eine aufwendige Expedition, um sich dem Wrack des Luxusliners zu nähern, der 1912 im Nordatlantik gesunken war - ein Unglück, bei dem 1.500 Menschen ums Leben kamen. An Bord des Expeditionsschiffs „Akademik Mstislaw Keldysh", das sich 2001 auf den Weg zum Ort der Katastrophe macht, befinden sich neben Cameron selbst auch sein „Titanic"-Darsteller Bill Paxton sowie ein Team von Meereswissenschaftlern, Technikern und Historikern. Mit zwei Spezial-U-Booten und speziell angefertigten, neuartigen 3-D-Kameras stößt die Gruppe immer wieder zum Wrack des Schiffes vor. Zwei ferngesteuerte Roboter liefern nie gesehene, faszinierende Aufnahmen vom Inneren des Ozeanriesen. So bietet „Die Geister der Titanic" einmalige beeindruckende Aufnahmen vom berühmtesten Wrack der Seefahrtsgeschichte. Damit nicht genug: Um einen plastischeren Eindruck vom Leben an Bord zu vermitteln, legt Cameron im fertigen Film nachinszenierte Aufnahmen von Passagieren und der Crew auf die aktuellen Bilder vom Wrack der „Titanic" - ein Stilmittel, das Historie und Gegenwart, Forschung und Fiktion auf reizvolle Weise miteinander verschmelzen lässt. Mit „Die Geister der Titanic" zeigt Oscar-Preisträger James Cameron einen atemberaubenden Dokumentarfilm. Ursprünglich mit 3-D-Technik für die IMAX-Kinos produziert, gelingt es dem Film auch im Fernsehformat, den Zuschauer in seinen Bann zu ziehen und den Mythos Titanic auf eindrucksvolle Weise zum Leben zu erwecken. Im Gegensatz zu der einstündigen Kinofassung zeigt Das Erste den rund 20 Minuten längeren Director’s Cut des Films. ... weitere Spoiler findest du unten in der Die Geister der Titanic-Vorschau im PopUp. Einfach auf das gewünschte Datum klicken!

Ausstrahlungstermin: aktuell im Programm

Die Geister der Titanic Vorschau

!!! Achtung - Die Spoiler erscheinen nach einem Klick auf ein Datum in einem PopUp !!!



Keine aktuelle Vorschau vorhanden. Versuche es bitte später noch mal!

Dieser Dienst ist komplett kostenlos (0,00 €).

Die Geister der Titanic bewerten

Bewertungen: 2.3/5 (132 Votes)

Die Geister der Titanic liken

SoapSpoiler.de & die Die Geister der Titanic-Vorschau gibt es jetzt auch auf Facebook!

Die Geister der Titanic kommentieren

Nachricht
Bitte abtippen

Die Geister der Titanic Kommentare

6-Wochen-Vorschau

Die Geister der Titanic © Copyright ARD | graviertes Liebesschloss